2017

  • Dehnbostel, P. (2017): Betriebliche Lernorganisationsformen. In: Laske, S./Orthey, A./ Schmid, M. (Hrsg.): PersonalEntwickeln, (Losebl.),  Beitrag Nr. 4.91. Köln: Wolters Kluwer Deutschland, S. 1 – 19
  • Dehnbostel, P./Hiestand, St./Gillen J. (2017): Der Kompetenzreflektor – ein Verfahren zur Analyse, Reflexion und Validierung von Kompetenzen. In: Erpenbeck, J. u. a. (Hrsg.): Handbuch Kompetenzmessung. 3. Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschl, S. 82 – 98
  • Haefeli, O./Dehnbostel, P. : Lerninseln im Gesundheits- und Pflegebereich – Konzeption und Entwicklung am Universitägsspital Basel. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 46. Jg. (2017) H. 1, S. 26 – 29
  • Dehnbostel, P. (2017): Informelles Lernen in der Arbeit. In: Grundlagen der Weiterbildung Praxishilfen (GdW-Ph) (Losebl.), Beitrag Nr. 7.60.660, Köln: Wolters Kluwer Deutschland, S. 1 – 18 (Wiederabdruck aus: Laske, S./Orthey, A./ Schmid, M. (Hrsg.): PersonalEntwickeln (Losebl.), Beitrag Nr. 6.162, Köln: Wolters Kluwer Deutschland)
  • Dehnbostel, P./Schröder, T. (2017): Work-based and Work-related Learning-Models and
    Learning Concepts, TVET@ASIA issue 9, 1-16. Online: http://www.tvetonline.
    asia/issue9/dehnbostel_schroeder_tvet9.pdf (retrieved 30.06.2017).
  • Dehnbostel, P. (2017): Lernen im Prozess der Arbeit als Kompetenzentwicklung. In: Rauner, F./Grollmann, Ph. (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung. 3. Auflage, Bielfeld: W. Bertelsmann, S. 266 – 273
  • Dehnbostel, P. (2017): Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung. In: Rauner, F./Grollmann, Ph. (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung. 3. Auflage, Bielfeld: W. Bertelsmann, S. 355 – 360

2016

  • Dehnbostel, P. (2016): Kompetenzbasierung und Outcome-Orientierung. Grundlage zur Förderung von Duchlässigkeit zwischen Berufs- und Hochschulbildung? In: Cendon, E./Mörth, A./Pellert, A. (Hrsg.): Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Münster: Waxmann, S. 167 – 182
  • Dehnbostel, P. (2016): Beruf und informelles Lernen. In: Harring, M./Witte, M.D./Burger, T. (Hrsg.): Handbuch informelles Lernen. Interdisziplinäre und internationale Perspektiven. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 372 – 385
  • Dehnbostel, P. (2016): Lexikonbeiträge. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. 3. erweiterte und aktualisierte Auflage. Bielefeld: Bertelsmann
    Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) , S. 76 – 77; Communities of Practice (CoP), S. 342 – 343; Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge/Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagogin, S. 464 – 465; Geprüfter Berufspädagoge/Geprüfte Berufspädagogin, S. 466 – 467; Informelles Lernen, S. 524 – 525; Organisationales Lernen, S. 713 – 714
  • Dehnbostel, P. (2016): Lexikonbeiträge. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. 3. erweiterte und aktualisierte Auflage. Bielefeld: Bertelsmann (Wiederabdruck aus Pahl, J.-P. (Hrsg.) (2015): Lexikon Berufsbildung. Bielefeld: Bertelsmann)
    Arbeitsbezogenes Lernen, S. 37 – 38; Beruflicher Bildungsweg, S. 162 – 163; Betriebliche Bildungsarbeit, S. 303 – 304; Betriebliches Bildungscontrolling, S. 305 – 307; Betriebliches Bildungsmanagement, S. 307 – 308; Betriebspädagogik, S. 313 – 314; Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), S. 333 – 334; Formales Lernen, S. 451 – 452; Lernen am Arbeitsplatz, S. 614 – 615; Lerninseln im Betrieb, S. 627 – 628; Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung, S. 648 – 650; Modellversuche, 684 – 686; Nicht-formales Lernen, S. 701 – 702; Reflexive Handlungsfähigkeit, S. 773 – 774; Validierung informellen und nicht-formalen Lernens, S. 899 – 900
  • Dehnbostel, P. (2016): Informelles Lernen in der betrieblichen Bildungsarbeit. In: Rohs, M. (Hrsg.): Handbuch Informelles Lernen. Wiesbaden: Springer VS, S. 343 – 364
  • Dehnbostel, P. (2016): Communities of Practice – Eine zukunftsweisende Lernorganisationsform für die digitale Arbeitswelt. In: Siepmann, F. (Hrsg.): Jahrbuch eLearning & Wissensmanagement 2016, S. 48 – 52 (Wiederabdruck aus eLearning Journal, Themenheft Praxistests, Weiterbilden 2.0, 2015, S. 5 – 12)
  • Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J. (2016): Internationalisierung der Berufsbildung. Prinzipien und Eckpunkte eines dualen Berufsbildungssystems. In: Schönebeck, M./Pellert, A. (Hrsg.): Von der Kutsche zur Cloud – globale Bildung sucht neue Wege. Das Beispiel der Carl Benz Academy. Wiesbaden: Springer VS, S. 125 – 150
  • Dehnbostel, P. (2016): Informelles Lernen in der Arbeit. In: Laske, S./Orthey, A./ Schmid, M. (Hrsg.): PersonalEntwickeln (Losebl.), Beitrag Nr. 6.162, Köln: Wolters Kluwer Deutschland, S. 1 – 22
  • Dehnbostel, P. (2016): Lernen im Arbeitsprozess – Grundlagen und Entwicklungsperspektiven. Fernuniversität Hagen, Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften: Kurseinheit 4 zum Modul 3 D „Betriebliches Lernen und berufliche Kompetenzentwicklung“, S. 1 – 145
  • Dehnbostel, P. (2016): Grundlagen beruflich-betrieblichen Lernens. In: Centrum für Kommunikation, Information, Bildung am Klinikum Nürnberg (cekib) (Hrsg.): Fernlehrgang „Praxiscoach im Gesundheitswesen“. Lehrbrief 3, S. 1 – 28
  • Dehnbostel, P. (2016): Berufliche Handlungskompetenz entwickeln. In: Centrum für Kommunikation, Information, Bildung am Klinikum Nürnberg (cekib) (Hrsg.): Fernlehrgang „Praxiscoach im Gesundheitswesen“. Lehrbrief 4, S. 1 – 25
  • Dehnbostel, P. (2016): Betriebliches Bildungsmanagement in der Entwicklung. In: Schulz, M. u. a. (Hrsg.): Fernausbildung schärft Perspektiven … Augsburg: ZIEL, S. 550 – 567
  • Dehnbostel, P. (2016): Informelles Lernen in der Industrie 4.0. Betriebliche Bildung in informellen, nichtformalen und formalen Kontexten. In: Industrie 4.0 Management, 32. Jg. (2016) 3, S. 23 – 26
  • Dehnbostel, P. (2016): Workplace Learning. In: Gronau, N. u. a. (Hrsg.): ENZYKLOPÄDIE DER WIRTSCHAFTSINFORMATIK. ONLINE-LEXIKON. 9. Auflg.,  http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/ (05.12.2016)

2015

  • Dehnbostel, P. (2015): Betriebliche Bildungsarbeit. Kompetenzbasierte Aus- und Weiterbildung im Betrieb. 2. erweiterte und neubearbeitete Auflage. Baltmannsweiler: Schneider
  • Dehnbostel, P. (2015): Validierung informellen und nicht formalen Lernens in der Berufsbildung – neue Wege der Anerkennung beruflicher Bildung. In: Niedermair, G. (Hrsg.): Informelles Lernen. Annäherungen – Problemlagen – Forschungsbefunde. Linz: Trauner, S. 387 – 408
  • Dehnbostel, P. (2015): Communities of Practice – Eine zukunftsweisende Lernorganisationsform für die digitale Arbeitswelt. In: eLearning Journal, Themenheft Praxistests, Weiterbilden 2.0, S. 5 – 12
  • Dehnbostel, P. (2015): Kompetenzanerkennung ja, aber Widerstand gegen Funktionalisierung. Interview mit JUGEND für Euopa. In: Europäische Jugendarbeit und Jugendpolitik. Newletter 02/2015, Bonn, S. 15 ff.
  • Cendon, E./Dehnbostel, P.: Validierung nichtformal und informell erworbener Kompetenzen als Beitrag zur Durchlässigkeit des Bildungssystems. In:  Bohlinger, S./Fischer, A. (Hrsg.): Lehrbuch europäische Berufsbildungspolitik. Bielefeld: Bertelsmann, S. 225 – 261
  • Dehnbostel, P. (2015): Placing a recognised value on experience. An interview on the opportunities and conditions of a national validation system (Wiederabdruck und Übersetzung aus BWP, 43 (2014) 5). In: BWP: VET Trends 2016, Special Edition, S. 37 – 41
  • Dehnbostel, P. (2015): Lexikonbeiträge. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Bielefeld: Bertelsmann
    Arbeitsbezogenes Lernen, S. 35 – 36; Beruflicher Bildungsweg, S. 144 – 146; Betriebliche Bildungsarbeit, S. 268 – 269; Betriebliches Bildungscontrolling, S. 271 – 272; Betriebliches Bildungsmanagement, S. 272 – 273; Betriebspädagogik, S. 278 – 279; Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), S. 295 – 296; Formales Lernen, S. 400 – 401; Lernen am Arbeitsplatz, S. 522 – 524; Lerninseln im Betrieb, S. 533 – 534; Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung, S. 554 – 555; Modellversuche, 584 – 586; Nicht-formales Lernen, S. 599 – 600; Reflexive Handlungsfähigkeit, S. 661 – 662; Validierung informellen und nicht-formalen Lernens, S. 779 – 781
  • Dehnbostel, P. (2015): Kompetenzfeststellung und Validierung im Weiterbildungssystem Energietechnik. In: Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e. V. – Institut BBF (Hrsg.): Weiterbildungssystem Energietechnik. Grundlinien, Standards und Beispiele für Weiterbildungsbausteine. Berlin: Institut BBF, S. 30 – 41
  • Dehnbostel, P. (2015): Lernen im Prozess der Arbeit – Handlungsfelder und Orientierungen für den Pflegebereich. In:  Sieger, M. u. a. (Hrsg.): Digital lernen – evidenzbasiert pflegen. Neue Medien in der Fortbildung von Pflegefachkräften. Berlin, Heidelberg: Springer, S. 35 – 45
  • Dehnbostel, P. (2015). Informelles Lernen im Lichte aktueller praktisch-konzeptioneller Perspektiven betrieblicher Weiterbildung. In: Kraus, K./Weil, M.(Hrsg.): Berufliche Bildung. Historisch-Aktuell-International. Festschrift zum 60. Geburtstag von Philipp Gonon. Detmold: Eusl, S. 205-211
  • Dehnbostel, P. (2015): Bildungscontrolling: Erfolgssteuerung in der betrieblichen Weiterbildung. In: Schwuchow, K./Gutmann, J.(Hrsg.): Personalentwicklung 2016. Themen, Trends, Best Practices. Freiburg, München, S. 431 – 440

2014

  • Dehnbostel, P. (2014): Lernen in und bei der Arbeit – Arbeitsintegrierte Berufsqualifizierung in der Altenpflege. In: Dreyer, A. (Hrsg.):  Jahrbuch Bildungs- und Talentmanagement 2014. München und Bonn, S. 252-257
  • Dehnbostel, P. (2014): Informelles Lernen in der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung – Verfahren und Wege der Anerkennung. In: Sturm, H. u. a. (Hrsg): Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. AvDual – Dualisierung und Regionalisierung der Ausbildungsvorbereitung in Hamburg. Hamburg, S. 259 – 269
  • Dehnbostel, P. (2014): Modul D: Betriebliches Lernen und berufliche Kompetenzentwicklung. Lernen im Arbeitsprozess/Informelles Lernen. Kurseinheit 4: Kultur- und Sozialwissenschaften. FernUniversität in Hagen, S. 1 – 138
  • Dehnbostel, P. (2014): Perspektiven für betriebliches und eLearning: Informelles Lernen im Prozess der Arbeit. In: Community of Knowledge. Online: http://www.community-of-knowledge.de/beitrag/perspektiven-fuer-betriebliches-und-elearning-informelles-lernen-im-prozess-der-arbeit/ (24-05-2014) (Wiederabdruck aus eLearning Journal 10 (2013) 17)
  • Dehnbostel, P. (2014): Erfahrungen und Erkenntnisse zur Gestaltung von Fachpraxis und Fachtheorie. In: NORDMETALL (Hrsg.): NORDCHANCE. Eine Initiative von NORDMETALL. Hamburg,  S. 66 – 77
  • Dehnbostel, P. (2014): Erfahrungen einen anerkannten Wert geben. Interview zu Chancen und Bedingungen eines nationalen Validierungssystems. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 43. Jg. (2014) H. 5, S. 6 – 10

2013

  • Dehnbostel, P. (2013): Aus- und Weiterbildungsberufe in der IT-Branche als Modell einer rekonstituierten Beruflichkeit?  In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hg.): Handbuch Berufsforschung. Bielefeld, S. 361 – 373
  • Dehnbostel, P. (2013): Informelles Lernen wird wichtiger. In: Personalwirtschaft. Magazin für Human Resources., 40. Jg., H. 2, S. 30 – 32
  • Dehnbostel, P. (2013): Perspektiven für betriebliches und eLearning: Informelles Lernen im Prozess der Arbeit. In: eLearning Journal, 10. Jg., H. 17, S. 12 – 17
  • Dehnbostel, P. (2013): Informelles Lernen im Kontext neuer Beruflichkeit. In: Denk-doch-mal.de. Online: http://www.denk-doch-mal.de/node/519 (08-07-2013)
  • Dehnbostel, P. /Ewald, L./Linderkamp,R. (2013): Informelles Lernen in Klein- und Mittelbetrieben der Textilindustrie. In: Denk-doch-mal.de. Online:  http://www.denk-doch-mal.de/node/519 (08-07-2013)
  • Dehnbostel, P. (2013): Betriebliches Bildungsmanagement. Universität Oldenburg, Center fr lebenslanges Lernen C3L
  • Dehnbostel, P. (2013): Der Deutsche Qualifikationsrahmen – ein Weg zu mehr Durchlässigkeit und Gleichwertigkeit in der beruflichen Bildung? In: bwp@Spezial 6 – Hochschultage Berufliche Bildung 2013, S. 1 – 14
  • Dehnbostel, P. (2013): Übergänge und Kontexte zwischen formalen, nichtformalen und informellen Bildungs- und Qualifizierungsprozessen. In: Fischer, A./Frommberger, D.: Vielfalt an Übergängen in der beruflichen Bildung – Zwölf Ansichten. Baltmannsweiler, S. 85 – 100
  • Dehnbostel, P. (2013): Berufliche Bildung im Spannungsfeld humaner Entwicklung und ökonomischer Verwertung. In: Widerspruch, 32. Jg., H. 63, S. 41 – 51
  • Dehnbostel, P. (2013): Reflexive Handlungsfähigkeit im Kontext moderner Beruflichkeit. In: Cendon, E./Grassl, R./Pellert, A. (Hrsg.): Vom Lehren zum Lebenslangen Lernen. Formate akademischer Weiterbildung. Münster u.a., S. 49 – 62

 2012

  • Dehnbostel, P.:  Betriebliches Bildungsmanagement als Rahmung betrieblicher Bildungsarbeit.  In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 23. Jg. (2012) H. 1, S. 8 – 11
  • Dehnbostel, P.: Beruflicher Bildungsweg. In: Horn u. a. (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 1. Bad Heilbrunn 2012,  S. 121f.
  • Dehnbostel, P.: Betriebspädagogik. In: Horn u. a. (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 1. Bad Heilbrunn 2012,  S. 143 – 145
  • Dehnbostel, P.: Lernorte. In: Horn u. a. (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2. Bad Heilbrunn 2012, S. 307 f.
  • Dehnbostel, P.: Competence – conceptual introduction from a pedagogic and scientific point of view. In: Schmelzer u. a. (Eds.): Process Safety Competence –  European Strength degrading to Weakness?, pp. 24 – 30
  • Dehnbostel, P.: Berufliche Kompetenzentwicklung im Kontext informellen und reflexiven Lernens – Stärkung der Persönlichkeits- und Bildungsentwicklung? In: Barre, K./ Hahn, C. (Hrsg.): Kompetenz. Fragen an eine (berufs-)pädagogische Kategorie. Hamburg 2012, S. 9 – 30
  • Büchter, K./Dehnbostel, P. /Hanf, G. (Hrsg.): Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR): Ein Konzept zur Erhöung von Durchlässigkeit und Chancengleichheit im Bildungssystem? Bielefeld 2012
  • Büchter, K./Dehnbostel, P.: Der lange bildungspolitische Weg zu Durchlässigkeit und Gleichwertigkeit  – die Hypothek des Deutschen Qualifikationsrahmens.  In: Büchter, K./Dehnbostel, P./ Hanf, G. (Hrsg.): Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR): Ein Konzept zur Erhöhung von Durchlässigkeit und Chancengleichheit im Bildungssystem? Bielefeld 2012, S. 61 – 80
  • Dehnbostel, P./Seidel, S.: Verfahren für die Anerkennung informell und nicht-formal erworbener Kompetenzen für junge Menschen zur Integration in Beruf und Arbeit.  In: AWO Bundesverband e.V. (Hrsg.): Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Herausforderung und Chance für die Jugendsozialarbeit – eine Expertise. Berlin 2012, S. 7 – 67
  • Dehnbostel, P.: Neue Lernformen und Lernkonzepte in der Arbeit – Erweiterte Personalentwicklung. In: Schwuchow, K./Gutmann, J.(Hrsg.): Personalentwicklung 2013. Themen, Trends, Best Practices. Freiburg, München 2012, S. 175 – 185
  • Dehnbostel, P.: Neue Handlungsfelder betrieblicher Bildungsarbeit – Grundlagen des betrieblichen Bildungsmanagements. In: Niedermair, G.(Hrsg.): Evaluation als Herausforderung der Berufsbildung und Personalentwicklung. Linz 2012, S. 23 – 40
  • Dehnbostel, P.: Betriebliche Kompetenzentwicklung zwischen Bildung und Ökonomie. In: berufsbildung, 66. Jg. (2012) 138, S. 2f.

 


2011

  • Dehnbostel, P.:  Validierung informellen und nicht-formalen Lernens als Reformoptionen des Deutschen Qualifikationsrahmens
    In:  lernen & lehren, 26. Jg. (2011) H. 101, S. 4 – 11
  • Dehnbostel, P.:  Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – der Deutsche Qualifikationsrahmen als Schrittmacher? In: Severing, E./Weiß, R.  (Hrsg.) (2011): Prüfungen und Zertifizierungen in der beruflichen Bildung.  Anforderungen – Instrumente – Forschungsbedarf. Bielefeld 2011, S. 99 – 113
  • Dehnbostel, P.: Validierung informellen und nicht-formalen Lernens – Erhöhung von Durchlässigkeit und Chancengleichheit im Bildungssystem? In: Markowitsch u. a. (Hrsg.): Turbulenzen auf Arbeitsmärkten und in Bildungssystemen. Innsbruck u. a.  2011,  S. 56 – 69
  • Barre,K./ Dehnbostel, P.: Validierung von Lernergebnissen im Kontext des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR). In: Bohlinger, S./ Münchhausen, G. (Hrsg.): Validierung von Lernergebnissen – Recognition und Validation of Prior Learning. Bielefeld 2011, S. 105 – 122
  • Dehnbostel, P.: Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Grundlegungen und Perspektiven. In: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB), 59. Jg. (2011) H. 2, S. 244 – 258
  • Dehnbostel, P./Seidel, S.: Kompetenz- und Leistungsfeststellung in der Berufsbildung. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 40. Jg. (2011) H. 5, S. 6 – 9
  • Dehnbostel, P. : Betriebliche Bildung als Referenz der Arbeitslehre. In: bwp@ Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Fachtagung 02, hrsg. v. Friese, M./ Benner, I., 1-17. Online: http://www.bwpat.de/ht2011/ft02/dehnbostel_ft02-ht2011.pdf (26-09-2011)
  • Dehnbostel, P. : Qualifikationsrahmen: Lernergebnis- und Outcomeorientierung zwischen Bildung und Ökonomie. Onlineversion im „Magazin Erwachsenenbildung.at“; Jahrgang 2011,14: http://erwachsenenbildung.at/magazin/11-14/meb11-14.pdf.
  • Dehnbostel, P. : Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) als Chance für mehr Durchlässigkeit in der Weiterbildung? In: Hessische Blätter für Volksbildung, 61. Jg. (2011) Nr. 3, S. 238-247

2010

  • Dehnbostel, P.: Lernen am Arbeitsplatz.
    In: Arnold, R./ Nolda, S./ Nuissl, E. (Hrsg.): Wörterbuch Erwachsenenbildung, Bad Heilbrunn 2010, S. 192f.
  • Dehnbostel, P./ Kretschmer, S.: Bildungsbenachteiligte und DQR. In: Loebe, H.; Severing, E. (Hrsg.): Mobilität steigern – Durchlässigkeit fördern, Bielefeld 2010, S. 195 – 209
  • Dehnbostel, P./ Diettrich, A./ Holz, H.: Modellversuche im Spiegel der Zeit. In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): 40 Jahre BIBB. 40 Jahre Forschen-Beraten-Zukunft gestalten, Bonn 2010, S. 149 – 159
  • Dehnbostel, P.: Lernen in und bei der Arbeit. In: Deutsche Universität für Weiterbildung (Hrsg.): Studienheft LEARB 0510 No1, Berlin 2010
  • Dehnbostel, P.:Betriebliche Bildungsarbeit. Kompetenzbasierte Aus- und Weiterbildung im Betrieb. Baltmannsweiler 2010
  • Dehnbostel, P./ Seidel, S./ Stamm-Riemer, I.: Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR – eine Kurzexpertise.  Bonn, Hannover 2010
    Download
  • Brüggemann, A./ Dehnbostel, P./ Rohs, M.:eXtreme working – eXtreme learning? Grenzgänge zwischen Arbeiten und Lernen in der IT-Branche. Münster 2010
    Ebook erhältlich unter: www.ciando.com
  • Dehnbostel, P. u. a.: Kontextbedingungen beruflichen Lernens. Lernen in der Schule und im Prozess der Arbeit.
    In: Nickolaus, R. u.a. (Hrsg.): Handbuch der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Bad Heilbrunn 2010, S. 87-98
  • Dehnbostel, P.:Anerkennung informell und nicht-formal erworbener Kompetenzen – ein Beitrag zu mehr Durchlässigkeit und Innovationen im Bildungssystem? In: Birkelbach, K./Bolder, A./ Düsseldorf, K. (Hrsg.): Berufliche Bildung in Zeiten des Wandels. Festschrift für Rolf Dobischat zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler 2010, S. 249-262
  • Dehnbostel, P.:Qualifizierung mit System ausbauen – Weiterbildung und eQualification. In: BMBF (Hrsg.): eQualification. Neue Medien, neue Wege der Qualifizierung. Bonn 2010, S. 28f.

2009

  • Dehnbostel, P.: Learning in Work Processes – Competence Development.
    In: Rauner, F./Maclean, R. (Eds.): Handbook of Technical and Vocational Education and Training Research, (Springer-Verlag), o.J. (2009), S. 444-453
  • Dehnbostel, P.: Shaping Learning Environments.
    In: Rauner, F./Maclean, R. (Eds.): Handbook of Technical and Vocational Education and Training Research, (Springer-Verlag), o.J. (2009), S. 531-536
  • Dehnbostel, P.: Modellversuchsforschung: Pilot Project Research in Germany.
    In: Maclean, R./ Wilson, D.N. (Eds.): International Handbook of Education for the Changing World of Work. Dorecht 2009, S. 1505-1521.
  • Dehnbostel, P.: New Learning Strategies and Learning Cultures in Companies.
    In: Maclean, R./ Wilson, D.N. (Eds.): International Handbook of Education for the Changing World of Work. Dorecht 2009, S. 2629-2647.
  • Dehnbostel, P.: Kompetenzentwicklung in der betrieblichen Weiterbildung als Konvergenz von Bildung und Ökonomie?
    In: A. Bolder und R. Dobischat (Hrsg.): Eigen-Sinn und Widerstand. Kritische Beiträge zum Kompetenzentwicklungsdiskurs. Wiesbaden 2009, S. 207-219
  • Zimmer, G./Dehnbostel, P. (Hrsg.): Berufsausbildung in der Entwicklung – Positionen und Leitlinien.
    Bielefeld 2009
  • Dehnbostel, P.: Berufsausbildung – Durchlässigkeit und Bildungsstandards.
    In: Zimmer, G./Dehnbostel, P. (Hrsg.): Berufsausbildung in der Entwicklung – Positionen und Leitlinien. Bielefeld 2009, S. 197-211
  • Dehnbostel, P.: Lernen am Arbeitsplatz – Chancen und Risiken.
    In: Faulstich, P./Bayer, M. (Hrsg.): Lernorte. Vielfalt von Weiterbildungs- und Lernmöglichkeiten. Hamburg 2009, S. 29-47
  • Dehnbostel, P., Molzberger, G.: Berufliche Bildung sozial benachteiligter junger Menschen: Steuerung und Gestaltung durch Qualitätsentwicklung, Akkreditierung und Bildungsstandards. Berlin 2009
  • Dehnbostel, P.: Lernorte.
    In: Mertens, C. u.a.: Handbuch der Erziehungswissenschaft, Bd. II, Paderborn u.a. 2009, S. 793-803
  • Dehnbostel, P.: Begleitung und Beratung beruflicher Entwicklungen in der Arbeitswelt – Kompetenzreflektor und Arbeitnehmerorientiertes Coaching.
    In: Arnold, R./Giseke, W./Zeuner, Chr. (Hrsg.): Bildungsberatung im Dialog. Band II: 13 Wortmeldungen. Baltmannsweiler 2009, S. 7-28
  • Dehnbostel, P.: Arbeit als zweite Chance. Lernen im Prozess der Arbeit als Chance der Nachqualifizierung.
    In: Lernort Betrieb. Zeitschrift für Nachqualifizierung von Erwachsenen. 1.Jg., 2009, Heft 2, S. 6-9.
  • Dehnbostel, P., Neß, H., Overwien, B.: Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Positionen, Reflexionen und Optionen.
    Frankfurt a. M. 2009.
  • Dehnbostel, P.: Eine überfällige Reform. Das deutsche Bildungsystem muss auf allen Ebenen durchlässiger werden.
    In: Brand aktuell, Spezial 2009, Nr.2, S. 4-5.

2008

  • Dehnbostel, P.: Perspektiven des Kompetenzerwerbs in der Arbeit.
    In: Schiersmann, Ch./Thiel, H.-U. (Hrsg.): Kompetenzen für die Zukunft : Lernen im Betrieb. Baltmannsweiler 2008, S. 113-125.
  • Dehnbostel, P.: Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung.
    In: BWP 2/2008 S. 5-8.
  • Dehnbostel P./ Molzberger G.: Veränderte Lernorientierung und neue Lernformen. Arbeiten und Lernen verbinden,
    In: Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends 1/2008, S. 26-29.
  • Molzberger, G./Dehnbostel, P.: Das IT-Weiterbildungssytem als zukunftsorientierter Ordnungsrahmen beruflicher Weiterbildung.
    In: Molzberger u.a.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen. Münster 2008, S.13-21
  • Dehnbostel, P./Molzberger G./Schröder, Th.: Kompetenzentwicklung, reflexive Handlungsfähigkeit und betriebliche Kompetenzmodelle zur Neuorientierung betrieblicher Weiterbildung.
    In: Molzberger u.a.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen. Münster 2008, S. 22-31
  • Molzberger, G./Dehnbostel, P.: Begleitforschung in der betrieblichen Weiterbildung als Handlungs- und Verwendungsforschung.
    In: Molzberger u.a.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen. Münster 2008, S. 46-53
  • Dehnbostel, P./Harder, D.: Die Lernagentur Compers – vom traditionellen Bildungsträger zum Bildungsdienstleister.
    In: Molzberger u.a.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen. Münster 2008, S. 64-74
  • Dehnbostel, P./Molzberger G./Schröder, Th.: Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung: konzeptionelle und theoretische Perspektiven.
    In: Molzberger u.a.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen. Münster 2008, S. 155-163
  • Molzberger, G./Schröder, T./Dehnbostel, P./Harder, D.: Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren. Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen.
    Münster 2008.
  • Dehnbostel, P.: Lernen im Prozess der Arbeit/informelles Lernen.
    Fernuniversität in Hagen: Betriebliches Lernen und Organisationsentwicklung, Teil 4, S.1-162. Hagen 2008.
  • Dehnbostel, P.: Berufliche Weiterbildung. Grundlagen aus arbeitnehmerorientierter Sicht.
    Berlin 2008.
  • Dehnbostel, P.: Berufs- und tätigkeitsbezogene Lehr-Lern-Arrangements. Lerneinheit 3: Lernen im Prozess der Arbeit.
    Begleitheft zum Reader. Wissenschaftliche Hochschule Lahr 2008
  • Dehnbostel, P./ Lindemann, H.-J.: Neue Ansätze der Lehrerfortbildung.
    In: Neß, H., Kimmig, Th.: Kompendium zu aktuellen Herausforderungen beruflicher Bildung in Deutschland, Polen und Österreich. Vorarbeiten zu einem europäischen Handbuch. Frankfurt/M. 2008, S. 122-134

2007

  • Dehnbostel, P./Meyer R.: Gleichwertigkeit beruflicher Kompetenzen stärken.
    In: Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends 06/2007, S. 8 – 11.
  • Dehnbostel, P.: Betriebliche Bildungsarbeit in Klein- und Mittelbetrieben – zukunftsorientierte Ansätze im IT-Bereich
    In: Innovationstransfer- und Forschungsinstitut für berufliche Aus- und Weiterbildung (Hrsg.): VI. Berufsbildungstage Mecklenburg-Vorpommern – Prozessintegrierte beruflich-betriebliche Aus- und Weiterbildung in kleinen Unternehmen. Schwerin 2007, S. 9 – 23.
  • Dehnbostel, P./Molzberger, G. u.a.: Reformprozesse in der Berufsbildung. Perspektiven für sozial benachteiligte junge Menschen.
    Berlin 2007.
  • Dehnbostel, Peter: Lernen im Prozess der Arbeit.
    Münster 2007.
  • Dehnbostel P.: Verbünde und Netzwerke als Lernortkooperationen in modernen Berufen.
    In: Bruhne, A./Herbold, I./Weiner, A./Wichmann, C. (Hrsg.): Aus- und Weiterbildung in Hochtechnologieberufen. Tagungsband des niedersächsischen Ausbildungsnetzwerks mstbildung 2007. Aachen 2007, S. 16-30.
  • Dehnbostel P./Gillen, J.: Der Kompetenzreflektor – Ein Verfahren zur Analyse und Reflexion von Kompetenzen.
    In: Erpenbeck, J./Von Rosenstiel, L. (Hrsg.): Handbuch Kompetenzmessung. 2. Auflage. Stuttgart 2007, S. 459-471.
  • Dehnbostel P./Elsholz U./Gillen J. (Hrsg): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung.
    Berlin: 2007.
  • Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J./Ludwig, C. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb.
    Münster 2007.
  • Dehnbostel, P.: Arbeits- und berufsorientierte Kompetenzentwicklung aus betrieblicher Perspektive.
    In: Oberliesen, R./Schulz, H.-D. (Hrsg.): Kompetenzen für eine zukunftsfähige arbeitsorientierte Allgemeinbildung. Hohengehren 2007, S. 231-247.
  • Dehnbostel, P.: Die Rolle des Ausbilders angesichts veränderter Lern- und Ausbildungsanforderungen.
    In: Loebe H./Lagler G. (Hrsg): Effizienz in der Ausbildung. Bielefeld 2007, S. 153-160.
  • Dehnbostel, P.: Qualifizierungsbegleitung für KMU – zum Wandel vom Bildungsträger zur Lernagentur.
    In: BWP 36 (2007) 1, S. 23-27.
  • Dehnbostel, P./Jensen-Kamph, K.: Lernförderliche Arbeitsgestaltung – theoretische Grundlagen und erste Erkenntnisse für die Lehrerarbeit.
    In: Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J./ Ludwig, C. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster 2007, S. 147-162.
  • Dehnbostel, P./Jensen-Kamph, K.: Das Konzept der wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs I-LERN-KO.
    In: Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J./ Ludwig, C. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster 2007, S. 163-178.
  • Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J.: Kompetenzen und Bildungsstandards in der schulischen und betrieblichen Berufsbildung.
    In: Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J./ Ludwig, C. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster 2007, S. 179-197.
  • Dehnbostel, P./ Schröder, T.: Arbeits- und Lernaufgaben – eine arbeitsgebundene Lernform für die betriebliche Berufsbildung.
    In: Dehnbostel, P./Lindemann, H.-J./ Ludwig, C. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster 2007, S. 291-300.

2006

  • Dehnbostel, P.: Das Projekt „Kompetenzentwicklungen in vernetzten Lernstrukturen“ (KomNetz).
    In: Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildung e. V. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung. Münster 2006, S. 339-359.
  • Dehnbostel, P.: Lernen am Arbeitsplatz in der modernen Produktion eine Frage der Strukturation.
    In: Clement, U/Lacher,M. (Hrsg.): Produktionssysteme und Kompetenzerwerb. Zu den Veränderungen moderner Arbeitsorganisation und ihrer Veränderungen auf die berufliche Bildung. Stuttgart 2006, S. 133-146.
  • Dehnbostel, P./Molzberger, G.: Combination of Formal Learning and Learning by Experience in Industrial Enterprises.
    In: Streumer, J. (Hrsg.): Work-Related Learning. Berlin 2006, S. 181-194 (Wiederabdruck).
  • Dehnbostel, P.: Lerninsel.
    In: Wittwer, W. (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktische Werkzeuge für Ausbilder. Konstanz 2006, S. 74-85 (Wiederabdruck).
  • Dehnbostel, P.: Das IT-Konzept „Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung“ – Basis für eine zeitgemäße beruflich-betriebliche Weiterbildung?
    In: Loroff, C. u.a. (Hrsg.): Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung. Bielefeld 2006, S. 160-175.
  • Dehnbostel, P.:>Lernen im Prozess der Arbeit. Studienmaterialien für den berufsbegleitenden internetgestützten Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA).
    Carl von Ossietzy-Universität. Oldenburg 2006.
  • Dehnbostel, P.: Arbeitsbezogenes Lernen.
    In: Kaiser, F.-J./Pätzold, G. (Hrsg.): Wörterbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 2. Aufl Bad Heilbrunn 2006, S.17-18.
  • Dehnbostel, P.:Beruflicher Bildungsweg.
    In: Kaiser, F.-J./Pätzold, G. (Hrsg.): Wörterbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 2.Aufl.Bad Heilbrunn 2006, S. 82-83.
  • Dehnbostel, P.: Dezentrales Lernen.
    In: Kaiser, F.-J./Pätzold, G. (Hrsg.): Wörterbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 2. Aufl., Bad Heilbrunn 2006, S. 215-217.
  • Dehnbostel, P.: Gruppenlernen.
    In: Kaiser, F.-J./Pätzold, G. (Hrsg.): Wörterbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 2.Aufl. Bad Heilbrunn 2006, S. 268-269.

2005

  • Dehnbostel, P./Novak H.: Die Modellversuchsreihe „Dezentrales Lernen“ als Beispiel innovatives Berufsbildungsförderung im Kontext betrieblicher Organisaionsentwicklung.
    In: Albrecht, G./Bähr, W.H. (Hrsg.): Berufsbildung im Wandel. Zukunft gestalten durch Wirtschafts-Modellversuche. Berlin, Bonn 2005, S. 62-73.
  • Dehnbostel, P./Molzberger G./Overwien B.: New forms of learning and work organization in the IT industry: a German perpective on informal learning.
    In: Bascia, N. et al (Hrsg.): International Handbook of Education Policy. Dordrecht 2005, S. 1043-1064.
  • Dehnbostel, P.: Zum Verhältnis von Arbeiten und Lernen in der beruflichen Ausbildung.
    In: Loebe, H./Severing, E. (Hrsg.): Prozessorientierung in der Ausbildung. Bielefeld 2005, S. 7-20.
  • Dehnbostel, P.: Online-Communities als arbeitsintegrierte Lern- und Kompetenzentwicklungsform.
    In: Schulz, M./Glump, H. (Hrsg.): Fernausbildung ist mehr… Auf dem Weg zum technologischen Potenzial zur didaktischen Innovation. Augsburg 2005, S. 53-62.
  • Dehnbostel, P.: Differenzierung, Pluralisierung und Entgrenzung.
    In: Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends (vormals GdWZ). Ausgabe 5/2005, S. 8-11.
  • Dehnbostel, P.: Arbeitsbezogene Lernformen und lernförderliche Arbeit als Perspektive arbeitnehmerfreundlicher Weiterbildung.
    In: Fischer, A. u.a. (Hrsg.): Berufliches Lernen und gesellschaftliche Entwicklung. Bielefeld 2005, S. 137-151.
  • Dehnbostel, P.: Lernen – Arbeiten – Kompetenzentwicklung: Zur wachsenden Bedeutung des Lernens und der reflexiven Handlungsfähigkeit im Prozess der Arbeit.
    In: Wiesner, G./ Wolter (Hrsg.): Die lernende Gesellschaft. Lernkulturen und Kompetenzentwicklung in der Wissensgesellschaft. Dresden 2005, S. 111-126.
  • Dehnbostel, P.: Begleitforschung von Modellversuchen im Kontext von Verwendungsforschung und Transferorientierung.
    In: Holz, H./Schemme, D. (Hrsg.): Wissenschaftliche Gestaltung bei der Neugestaltung des Lernens. Innovation fördern, Transfer sichern. Bielefeld 2005, S. 17-30.
  • Dehnbostel, P.: Konstitution reflexiven Handelns im arbeitsbezogenen Lernen Erwachsenenbildung im betrieblichen Kontext.
    In: Dewe, B./Wiesner, G./ Zeuner, Chr. (Hrsg.): Theoretische Grundlagen und Perspektiven der Erwachsenenbildung. Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung, 28 (2005) 1, S. 208-214.
  • Gillen, J./Dehnbostel, P./Elsholz, U./Habenicht, Th./Proß, G./Skroblin, J.-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in vernetzten Lernstrukturen – Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung.
    Bielefeld 2005.
  • Denbostel, P./Gillen, J.: Kompetenzentwicklung, reflexive Handlungsfähigkeit und reflexives Handeln in der Arbeit.
    In: Gillen, J./Dehnbostel, P./Elsholz, U./Habenicht, T./Proß, G./Skroblin, J.-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld 2005, S. 27-42.
  • Dehnbostel, P.: Projekt- und transferorientierte Ausbildung (PETRA).
    In: Rauner, F. (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung. Bielefeld 2005, S. 532-537.
  • Dehnbostel, P.: Lernumgebungen gestalten.
    In: Rauner, F. (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung. Bielefeld 2005, S. 378-383.
  • Dehnbostel, P.: Informelles Lernen in betrieblichen und arbeitsbezogenen Zusammenhängen.
    In: Künzel, K. (Hrsg.): Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung, Band 31/32, Informelles Lernen – Selbstbildung und soziale Praxis. Köln u.a. 2005, S.143-164.

2004

  • Dehnbostel, P./Meyer, R. u.a.:Die Qualifizierung von IT-Spezialisten in der praktischen Umsetzung.
    In: Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt:.IT-Weiterbildung. Münster 2004.
  • Dehnbostel, P.: Netzwerke als differenzierte Lernortsysteme in der beruflichen Bildung – lernorttheoretische und strukturationstheoretische Begründungen.
    In: Gramlinger, F./Büchter K. (Hrsg.): Implementation und Verstetigung von Netzwerken in der beruflichen Bildung. Paderborn 2004, S. 7-24.
  • Dehnbostel, P.: Arbeit lernförderlich gestalten – theoretische Aspekte und praktische Umsetzungen.
    In: lernen und lehren (l&l) Heft 76/2004, S. 148-156.
  • Dehnbostel, P./Elsholz, U.: Berufsbildungsnetzwerke in der Weiterbildung – Merkmale, Typen und lernorttheoretische Einordnung.
    In: Pätzold, G./ Stender, J. (Hrsg.): Lernortkooperation und Bildungsnetzwerke. Bielefeld 2004, S. 113-125.
  • Dehnbostel, P.: Lernen im Prozess der Arbeit – Online Communities als zukunftsweisende Lernform.
    In: Zinke, G./Frogolin, A. (Hrsg.): Online Communities – Chance für informelles Lernen in der Arbeit?. Bielefeld 2004, S. 39-48.
  • Dehnbostel, P.: Lernen in modernen Arbeitsprozessen – Ergebnisse des Modellversuchsprogramms „Dezentrales Lernen“ für Arbeitsgestaltung und betriebsbezogene Curriculumentwicklung.
    In: Rauner, F. (Hrsg.): Qualifikationsforschung und Curriculum. Bielefeld 2004, S. 81-98.
  • Dehnbostel, P.: Rezension zu Kirsten Lehmkuhl: Unbewusstes bewusst machen. Selbstreflexive Kompetenz und neue Arbeitsorganisation.
    In: ZBW 100/2004 (1), S. 143-151.
  • Dehnbostel, P.: Arbeits- und betriebsbezogene Didaktik beruflicher Bildung.
    In: Herkner, V./Vermehr, B. (Hrsg.): Berufsfeldwissenschaft – Berufsfelddidaktik – Lehrerbildung. Beiträge zur Didaktik gewerblich-technischer Berufsbildung. Bremen 2004, S. 191-207
  • Dehnbostel, P.: Lernförderliche Arbeitsgestaltung und die Neuorientierung betrieblicher Bildungsarbeit.
    In: Dehnbostel, P./Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblicher Berufsbildung. Zeitschrift für Berufs.- und Wirtschaftspädagogik, 18. Beiheft. Stuttgart 2004, S. 19-30.
  • Dehnbostel, P.: Konzepte zur Verbindung von informellem und formellem Lernen unter besonderer Berücksichtigung betrieblicher Wissens- und Kompetenzerzeugung.
    In: Dehnbostel, P./Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit – Grundlegungen und Forschungsansätze. Bielefeld 2004, S. 7-23.
  • Dehnbostel, P.: Neuorientierung der Begleitforschung von Modellversuchen angesichts des betrieblichen und wissenschaftlichen Wandels.
    In: Busian, A./Drees, G./Lang, M. (Hrsg.): Mensch – Bildung – Beruf. Herausforderungen an die Berufspädagogik. Bochum, Freiburg 2004, S. 292-301.
  • Dehnbostel, P.: Arbeits- und betriebsbezogene Didaktik beruflicher Bildung.
    In: Herkner, V./ Vermehr, B. (Hrsg.): Berufsfeldwissenschaft – Berufsfelddidaktik – Lehrerbildung. Beiträge zur Didaktik gewerblich-technischer Berufsbildung. Bremen 2004, S. 191-207.
  • Dehnbostel, P.: Online-Communities als zukunftsweisende Lernform in der Arbeit.
    In: Verbandsdienst der Lebenshilfe, Heft 03, S. 96-102.
  • Dehnbostel, P./Molzberger, G.: Decentralised learning – integration of learning and working at the workplace.
    In: Fischer, M./Boreham, N./Nyhan, B. (Hrsg.): European perspectives on learning at work: the acquisition of work process knowledge. Cedefop Reference Series; 56, Luxembourg: Office for Official Publications for the European Communities 2004, S. 290-303.

2003

  • Dehnbostel, P.: Gleichwertigkeit und Eigenständigkeit beruflicher Bildung – historische und aktuelle Entwicklungen.
    In: Bredow, A./ Dobischat, R./ Rottmann, J. (Hrsg.): Berufs- und Wirtschaftspädagogik von A-Z (Reihe ‚Diskussion Berufsbildung‘, Bd. 4). Baltmannsweiler 2003, S. 445-45.
  • Dehnbostel, P. /Meyer-Menk, J.: Erfahrung und Reflexion als Basis beruflicher Handlungsfähigkeit.
    In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): Berufsbildung für eine globale Gesellschaft. Perspektiven im 21. Jahrhundert. Ergebnisse und Ausblicke. (4. BIBB-Fachkongress 2002, Dokumentation CD-Rom). Bielefeld 2003.
  • Dehnbostel, P.: Selbstgesteuertes Lernen und beruflich-betriebliche Kompetenzentwicklung in vernetzten Lernstrukturen.
    In: Witthaus, U./Wittwer, W./Clemens, E.: Selbst gesteuertes Lernen. Theoretische und praktische Zugänge. Bielefeld 2003, S. 177-191.
  • Dehnbostel, P. /Molzberger, G./Overwien, B.: Informelles Lernen in modernen Arbeitsprozessen – dargestellt am Beispiel von Klein- und Mittelbetrieben in der IT-Branche.
    Berlin 2003.
  • Dehnbostel, P.: Erfahrungswissen (Karteikarte).
    In: berufsbildung 81 (2003) 57, S. 25ff.
  • Dehnbostel, P.: Das IT-Weiterbildungssystem im historischen Kontext des beruflichen Bildungsweges.
    In: Dehnbostel u.a.: Perspektiven moderner Berufsbildung. E-Learning – Didaktische Innovationen – Modellhafte Entwicklungen. Bielefeld 2003, S. 253-267.
  • Dehnbostel, P./Dippl, Z./Elster, F. /Vogel, T. (Hrsg.): Perspektiven moderner Berufsbildung. E-Learning – Didaktische Innovationen – Modellhafte Entwicklungen.
    Bielefeld 2003.
  • Dehnbostel, P./Rohs, M.: Die Integration von Lernen und Arbeiten im Prozess der Arbeit – Entwicklungsmöglichkeiten „arbeitsprozessorientierter Weiterbildung“.
    In: Mattauch, W./Caumans, J. (Hrsg.): Innovationen in der IT-Weiterbildung. Bielefeld 2003, S. 103-114.
  • Dehnbostel, P.: Den Arbeitsplatz als Lernort erschließen und gestalten.
    In: GdWZ 13 (2003)1, S. 5-9.
  • Dehnbostel, P.: Erfahrungslernen als Basis arbeitsbezogener Weiterbildung (Sammelrezension).
    In: GdWZ 13 (2003)1, S. 39-42.
  • Dehnbostel, P.: Verbünde und Netzwerke als Organisations- und Lernformen für die Ausbildung in modernen Berufen – Zur Entwicklung der Lernortfrage in der beruflichen Bildung.
    In: Pahl, J.-P./Schütte, F./Vermehr, B (Hrsg.): Verbundausbildung – Lernorganisation im Bereich der Hochtechnologie. Bielefeld 2003, S. 175-190.

2002

  • Dehnbostel, P: Dezentrales Lernen als vernetztes und reflexives Lernen im Prozess der Arbeit.
    In: Fischer, M./Rauner, F. (Hrsg.): Lernfeld: Arbeitsprozess. Baden-Baden 2002, S. 341-354.
  • Dehnbostel, P./Uhe, E.: Verbünde und Netzwerke als moderne Lernortsysteme in der beruflichen Bildung.
    In: Berufsbildung 56 (2002)75, S. 3-6.
  • Dehnbostel, P.: Berufsbildende Netzwerke (Karteikarte).
    In: Berufsbildung 56(2002)75, S. 25 f.
  • Dehnbostel, P./Elsholz, U./Meyer-Menk, J./ Meister, J.(Hrsg.): Vernetzte Kompetenzentwicklung – Alternative Positionen zur beruflichen Weiterbildung.
    Berlin 2002
  • Dehnbostel, P./Meister, J.: Einleitung: Essentials und Überblick.
    In: Dehnbostel, P./Elsholz, U./Meyer-Menk, J./Meister, J.(Hrsg.): Vernetzte Kompetenzentwicklung – Alternative Positionen zur beruflichen Weiterbildung. Berlin 2002, S. 11-27.
  • Dehnbostel, P.: Lernorte, Lernprozesse und Wissensformen im lernenden Unternehmen.
    In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Arbeit, Technik, Sicherheit und Gesundheit in der Wissensgesellschaft. Wissensmanagement in lernenden Organisationen. Dortmund, Berlin 2002, S. 108-122.
  • Dehnbostel, P./ Gonon, Ph.(Hrsg.): Informelles Lernen – eine Herausforderung für die berufliche Aus- und Weiterbildung.
    Bielefeld 2002.
  • Dehnbostel, P.: Kompetenzentwicklung als zentrale Aufgabe betrieblicher Bildungsarbeit aus berufs- und betriebspädagogischer Sicht.
    In: Gavranovic, Z. u.a. (Hrsg.): E- Commerce und unternehmerisches Handeln. Kompetenzentwicklung in vernetzten Juniorenfirmen. Bielefeld 2002, S. 65-78.
  • Dehnbostel, P.: Bringing work-related learning back to authentic work contexts.
    In: Kämäräinen et al.: Transformation of learning in education and training: Key qualifications revistet. Luxemburg 2002, S.190-202.
  • Dehnbostel, P.: Bilanz und Perspektiven der Lernortforschung in der beruflichen Bildung.
    In: Zeitschrift für Pädagogik, 48 (2002) 3, S. 356-357.
  • Dehnbostel, P.: Modelle arbeitsbezogenen Lernens und Ansätze zur Integration formellen und informellen Lernens.
    In: Rohs, M. (Hrsg.): Arbeitsprozessintegriertes Lernen. Neue Ansätze für die berufliche Bildung. Münster u.a. 2002, S. 37-57.
  • Dehnbostel, P.: Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung.
    In: Sächsischer Landesbeirat für Erwachsenenbildung (Hrsg.): Weiterbildung, Lebensqualität, Wirtschaftswachstum. (Dokumentation des 2. Sächsischen Weiterbildungstages am 23. Nov. 2001 in Leipzig). Chemnitz 2002, S. 26-41.
  • Dehnbostel, P./Habenicht, T.: Arbeitnehmerorientierte Weiterbildung braucht lernförderliche Arbeit und Partizipation.
    In: Gewerkschaftliche Bildungspolitik (2002) 3/4, S. 24-28.

2001

  • Dehnbostel, P.: Learning Bays in German Manufacturing Companies.
    In: Advances in Developing Human Resources Vol. 3, No. 4, 2001.
  • Dehnbostel, P.: Perspektiven für das Lernen in der Arbeit.
    In: Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung 2000. Tätigsein – Lernen – Innovation. Münster u.a. 2001, S. 53-93.
  • Dehnbostel, P./ Dybowski, G.: Company-based learning in the context of new forms of learning and differentiated training path.
    In: Descy, P./Tessaring, M.(Hrsg.): Training in Europe. Second report on vocational training research in Europe 2000: backround report, volume 1 (Cedefop Reference series). Luxembourg: Office for Official Publications of the European Communities 2001, S. 391-429.
  • Dehnbostel, P.: Netzwerkbildungen und Lernkulturwandel in der beruflichen Weiterbildung – Basis für eine umfassende Kompetenzentwicklung?
    In: GdWZ 11(2001)3, S. 104-106.
  • Dehnbostel, P.: Essentials einer zukunftsorientierten Lernkultur aus betrieblicher Sicht.
    In: Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V. (Hrsg.): Arbeiten und Lernen – Lernkultur Kompetenzentwicklung und Innovative Arbeitsgestaltung. QUEM-report, Heft 67, Berlin 2001, S. 81-90.
  • Dehnbostel, P./Molzberger, G.: Combination of formal learning and learning by experience in Industrial enterprises.
    In: Streumer, J. N. (Hrsg.): Perspectives on Learning at the Workplace: Theoretical Positions, Organizational Factors, Learning Processes and Effects. Enschede 2001, S. 77-85.
  • Dehnbostel, P.: Lernen im Betrieb – informell, lebensbegleitend und persönlichkeitsbildend?
    Stand: 25.1.2001
  • Dehnbostel, P./Erbe, H./Novak, H. (Hrsg.): Berufliche Bildung im lernenden Unternehmen. Zum Zusammenhang von betrieblicher Reorganisation, neuen Lernkonzepten und Persönlichkeitsentwicklung.
    2. Aufl. Berlin 2001.
  • Dehnbostel,P./Holz, H./Novak, H./Schemme, D.: Mitten im Arbeitsprozess: Lerninseln. Hintergründe – Konzeption – Praxis – Handlungsanleitung.
    Bielefeld 2001.

2000

  • Dehnbostel, P.: Entwicklungstendenzen beruflicher Bildung aus betrieblicher Sicht.
    In: Gesellschaft zur Förderung der Volkshochschulen in Berlin e.V. (Hrsg.): Volkshochschulen in Berlin. (2000) 6, S. 20-36.
  • Dehnbostel, P./Novak, H. (Hrsg.): Arbeits- und erfahrungsorientierte Lernkonzepte.
    Bielefeld 2000.
  • Dehnbostel, P.: Erfahrungslernen in der beruflichen Bildung – Ansatzpunkt für eine neue Lernkultur?
    In: Dehnbostel, P./Novak, H. (Hrsg.): 2000, S. 103-114.
  • Dehnbostel, P. /Dybowski, G. (Hrsg.): Lernen, Wissensmanagement und berufliche Bildung.
    Bielefeld 2000.
  • Dehnbostel, P. /Dybowski, G.: Moderne betriebliche Lern- und Innovationsansätze – das Projekt BILSTRAT.
    In: Dehnbostel, P. /Dybowski, G. (Hrsg.): 2000, S. 19-38.
  • Dybowski, G. /Dehnbostel, P.: Zukunftsorientierte betriebliche Arbeits- und Lernformen.
    In: Dehnbostel, P. (Hrsg.) a.a.O. 2000, S. 135-155.
  • Dehnbostel, P.: Lerninsel.
    In: Wittwer, W. (Hrsg.): Methoden der Ausbildung. Didaktische Werkzeuge für Ausbilder. Köln 2000, S. 74-85.
  • Dehnbostel, P.: Lebensbegleitendes Lernen im Betrieb?
    In: Grundlagen der Weiterbildung Zeitschrift 11 (2000) 4, S. 180-182.

1999

  • Dehnbostel, P.: Dezentrale Berufsbildungskonzepte als Beitrag zum selbstorganisierten Lernen und zum lernenden Unternehmen.
    In: Schelten, A. /Sloane, P.F.E. /Straka, G.A. (Hrsg.): Berufs- und Wirtschaftspädagogik im Spiegel der Forschung. Opladen 1999, S. 191-206.
  • Dehnbostel, P./Dybowski, G./Töpfer, A./Kling, J. (Hrsg.): Betriebliche Innovations- und Lernstrategien. Implikationen für berufliche Bildungs- und betriebliche Personalentwicklungsprozesse.
    Bielefeld 1999.
  • Dehnbostel, P /Markert, W.: Neue Lernwege – eine Synthese von intentionalem und Erfahrungslernen.
    In: BWP 28 (1999) 2, S. 3-7.
  • Dehnbostel, P./Uhe, E.: Das Erfahrungslernen mit dem intentionalen Lernen verbinden.
    In: berufsbildung 53 (1999) 57, S. 3-7.
  • Dehnbostel, P.: Lernen in modernen Arbeitsprozessen – Zur Neugestaltung betrieblicher Bildungsarbeit.
    In: de Cuvry, A./Haeberlin, F./Michl, W./Breß, H. (Hrsg.): Erlebnis Erwachsenenbildung. Zur Aktualität handlungsorientierter Pädagogik. Neuwied, Kriftel 1999, S. 153-163.
  • Dehnbostel, P /Markert, W./Novak H. (Hrsg.): Erfahrungslernen in der beruflichen Bildung – Beiträge zu einem kontroversen Konzept.
    Neusäß 1999.
  • Dehnbostel, P.: Zukunftsorientierte betriebliche Lernkonzepte als Integration von informellem und intentionalem Lernen.
    In: Dehnbostel, P./Markert, W./Novak H. (Hrsg.): Erfahrungslernen in der beruflichen Bildung – Beiträge zu einem kontroversen Konzept. Neusäß 1999. S. 184-195.
  • Dehnbostel, P.: Lerninsel. In: Grundlagen der Weiterbildung e.V. (Hrsg.): Grundlagen der Weiterbildung-Praxishilfen, Loseblattsammlung, Erg. Lfg. 36, 7.40.20.29.
    Neuwied u.a. 1999, S. 1-6.

1998

  • Dehnbostel, P.: Beruflicher Bildungsweg als Entwicklungsperspektive des dualen Systems.
    In: Schütte, F./Uhe, E. (Hrsg.): Die Modernität des Unmodernen. Das deutsche System der Berufsausbildung zwischen Krise und Akzeptanz. Festschrift für W. D. Greinert zum 60. Geburtstag. Berlin 1998, S. 23-252.
  • Dehnbostel, P./Erbe, H.-H./Novak, H. (Hrsg.): Berufliche Bildung im lernenden Unternehmen. Zum Zusammenhang von betrieblicher Reorganisation, neuen Lernkonzepten und Persönlichkeitsentwicklung.
    Berlin 1998.
  • Dehnbostel, P.: Lernorte, Lernprozesse und Lernkonzepte im lernenden Unternehmen aus berufspädagogischer Sicht.
    In: Dehnbostel, P. /Erbe, H.-H. /Novak, H. (Hrsg.), a.a.O. 1998, S. 175-194.
  • Dehnbostel, P.: Erfahrungslernen und Erfahrungswissen in modernen Arbeitsprozessen unter besonderer Berücksichtigung der Instandhaltung. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Instandhaltung. Arbeit – Technik – Bildung. Seelze-Velber 1998, S. 2 -42.
  • Dehnbostel, P.: Begleitforschung von Modellversuchen zwischen Praxisinnovation und Theorieentwicklung.
    In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 94 (1998) 2, S. 185.
  • Dehnbostel, P.: Thesen zum informellen Lernen und Erfahrungslernen als Basis dezentraler Weiterbildungskonzepte.
    In: Kompetenz. Dienstleistung. Personalentwicklung. Welche Qualifikationen fordert die Arbeitsgesellschaft der Zukunft? Berlin 1998, S. 104-108 (= Schriftenreihe der Senatsverwaltung für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen, Band 35).
  • Dehnbostel, P.: Das lernende Unternehmen – Eine Synthese ökonomischer und pädagogischer Vernunft.
    In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 27 (1998) 5, S. 18-23.
  • Dehnbostel, P.: Lerninseln – eine Synthese von intentionalem und erfahrungsorientiertem Lernen.
    In: Grundlagen der Weiterbildung Zeitschrift 9 (1998) 6, S. 277-280.

1997

  • Dehnbostel, P.: Doppeltqualifizierende Bildungsgänge oder beruflicher Bildungsweg.
    In: Bremer, R. (Hrsg.): Doppelqualifikation und Integration beruflicher und allgemeiner Bildung. Bielefeld 1996, S. 167-180.
  • Dehnbostel, P.: Differenzierung beruflicher Bildungsgänge – Attraktivitätssteigerung und Weiterentwicklung des dualen Systems.
    In: Euler, D./Sloane, P.F.E. (Hrsg.): Duales System im Umbruch. Eine Bestandsaufnahme der Modernisierungsdebatte. Pfaffenweiler 1997, S. 16-181.
  • Dehnbostel, P./Pahl, J.-P.: Erfahrungsbezogenes Gruppenlernen in Betrieb und Schule.
    In: berufsbildung 51 (1997) 44, S. 5-9.
  • Dehnbostel, P.: Das lernende Unternehmen – ein zeitgemäßer Ansatz zur Weiterentwicklung der Berufsbildung.
    In: Kölner Zeitschrift für Wirtschaft und Pädagogik 12 (1997) 22, S. 69-86.
  • Dehnbostel, P.: Neue Unternehmens- und Arbeitskonzepte – Wandel der betrieblichen Arbeitswelt ohne Umweltbildung.
    In: Zeitschrift für berufliche Umweltbildung 7 (1997) 2, S. 2-5.
  • Dehnbostel, P.: Optimierung von Lernorten aus betrieblicher Sicht.
    In: Schweizerisches Institut für Berufspädagogik (SIBP) (Hrsg.): Festschrift zum 25jährigen Bestehen des Schweizerischen Instituts für Berufsbildung (SIBP Schriftenreihe, Nr.5). Bern 1997, S. 78-90.
  • Dehnbostel, P.: Gruppenlernen und Organisationslernen in der Fabrik der Zukunft.
    In: Zaremba, H.-J. (Hrsg.): Technisch-organisatorische Innovation und Qualifikation. Eine Standortbestimmung regionaler Zusammenarbeit in der europäischen Berufsbildung. Bielefeld 1997, S. 12-22.

1996

  • Dehnbostel, P./Witt, K.-H.: Eigenständige Bildungswege im Berufsbildungssystem.
    In: berufsbildung 50 (1996) 37, S. 16-20.
  • Dehnbostel, P./Holz, H./Novak, H. (Hrsg.): Neue Lernorte und Lernortkombinationen – Erfahrungen und Erkenntnisse aus dezentralen Berufsbildungskonzepten.
    Bielefeld 1996.
  • Dehnbostel, P.: Lernorte in der Berufsbildung – Konzeptionelle Erweiterungen in der Modellversuchsreihe „Dezentrales Lernen“.
    In: Dehnbostel, P./Holz, H./Novak, H.(Hrsg.), a.a.O., 1996, S. 9-23.
  • Dehnbostel, P./Faber, H.-P.: Lernortinnovationen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung: Lernstationen bei der AUDI AG, Ingolstadt.
    In: Dehnbostel, P./Holz, H./Novak, H.(Hrsg.), a.a.O., 1996, S. 170-184.
  • Dehnbostel, P.: Dezentralisierung und berufliche Erstausbildung.
    In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Perspektiven durch eine gewerblich- technische Erstausbildung – Bedingungen und Probleme. Seelze-Velber 1996, S. 123-136.
  • Dehnbostel, P.: Selbstorganisiertes Lernen in der betrieblichen Berufsbildung.
    In: Diepold, P. (Hrsg.): Berufliche Aus- und Weiterbildung: Konvergenzen/ Divergenzen, neue Anforderungen/ alte Strukturen. Nürnberg 1996, S. 62-66.

1995

  • Dehnbostel, P.: Grundfragen zum Verhältnis von Modellversuchen und betrieblicher Organisationsentwicklung.
    In: Dybowski, G./Pütz, H./Rauner, F. (Hrsg.): Berufsbildung und Organisationsentwicklung. Perspektiven, Modelle, Forschungsfragen. Bremen 1995, S. 233-239.
  • Dehnbostel, P.: Lernen im Betrieb und in dezentralen betrieblichen Lernorten.
    In: Pätzold, G./Walden, G. (Hrsg.): Lernorte im dualen System der Berufsbildung. Bielefeld 1995, S. 257-274.
  • Dehnbostel, P.: Auf dem Weg zur hochentwickelten Arbeitsorganisation: Organisationslernen, Gruppenlernen, dezentrale Weiterbildung.
    In: Geißler, H. (Hrsg.): Organisationslernen und Weiterbildung.Neuwied u.a. 1995, S. 477-495.
  • Dehnbostel, P.: „Dezentrales Lernen“ – Entwicklung und Eckpunkte einer aus der Berufsbildungspraxis entstandenen Modellversuchsreihe.
    In: Bähr, W./Holz, H. (Hrsg.): Was leisten Modellversuche? Berlin 1995, S. 33-42.
  • Dehnbostel, P./Walter-Lezius, H.-J. (Hrsg): Didaktik moderner Berufsbildung – Standorte, Entwicklungen, Perspektiven.
    Bielefeld 1995.
  • Dehnbostel, P.: Dezentrales Lernen als didaktische Orientierung einer Modellversuchsreihe.
    In: Dehnbostel, P./Walter-Lezius, H.-J. (Hrsg.), a.a.O., 1995, S. 64-77.
  • Dehnbostel, P.: Didaktik beruflicher Bildung im Kontext betrieblicher Umbruchsituationen.
    In: Dehnbostel, P./Walter-Lezius, H.-J. (Hrsg.), a.a.O., 1995, S. 175-189.
  • Dehnbostel, P.: Ansätze zum Organisationslernen und Gruppenlernen in modernen Arbeitsprozessen.
    In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Arbeitsorganisation im Wandel – Berufliches Lernen wie bisher. Neusäß 1995, S. 45-57.
  • Dehnbostel, P.: Arbeitsbezogene Lernorte und Lernortkombinationen – Innovationen in der Berufsbildung.
    In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 24 (1995) 5, S. 14-19.
  • Dehnbostel, P.: Neuorientierungen wissenschaftlicher Begleitforschung – eine kritische Auseinandersetzung mit bestehenden Konzepten und fälligen Fortentwicklungen.
    In: M. Twardy (Hrsg.), Modellversuchsforschung als Berufsbildungsforschung (Wirtschafts-, berufs- und sozialpädagogische Texte, Sonderband 6). Köln 1995, S. 71-98.
  • Dehnbostel, P.: Bedeutungszuwachs des Lernens im Arbeitsprozeß. Regulierungsbedarf oder Deregulierungsnotwendigkeit beruflicher Weiterbildung.
    In: Dobischat, R./Husemann, R. (Hrsg.): Berufliche Weiterbildung als freier Markt. Regulationsanforderungen der beruflichen Weiterbildung in der Diskussion. Berlin 1995, S. 191-209.

1994

  • Dehnbostel, P.: Erschließung und Gestaltung des Lernorts Arbeitsplatz.
    In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 23 (1994) 1, S. 13-18.
  • Dehnbostel, P.: Die zunehmende Bedeutung des Lernens im Prozeß der Arbeit.
    In: berufsbildung 48 (1994) 25, S. 3-7.
  • Dehnbostel, P.: Modularisierung und Vernetzung der Berufsbildung – Bericht über einen EG-Studienaufenthalt in Großbritannien.
    In: news letter (1994) 1, S. 12-16.
  • Dehnbostel, P.: Neue Chancen für die Integration beruflicher und allgemeiner Bildung.
    In: Fischer, A./Hartmann, G. (Hrsg.): In Bewegung. Dimensionen der Veränderung von Aus- und Weiterbildung. Bielefeld 1994, S. 314-323.
  • Dehnbostel, P./Holz H./Ploghaus G.: Modellversuche als Innovationen in der Berufsbildung.
    In: berufsbildung 48 (1994) 30, S. 3-7.

1993

  • Dehnbostel, P.: Konzepte für eine dezentrale Berufsbildung.
    In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 22 (1993) 3, S. 3-9.
  • Dehnbostel, P.: Lernen im Arbeitsprozeß und neue Lernortkombinationen.
    In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): Umsetzung neuer Qualifikationen in die Berufsbildungspraxis. Entwicklungstendenzen und Lösungswege. Nürnberg 1993, S. 163-168.
  • Dehnbostel, P.: Lernen in modernen Arbeitsstrukturen.
    In: Fischer, M. (Hrsg.): Lehr- und Lernfeld Arbeitsorganisation. Bezugspunkte für die Entwicklung von Aus- und Weiterbildungskonzepten in den Berufsfeldern Metall- und Elektrotechnik. ITB-Arbeitspapier Nr. 9. Bremen 1993, S. 179-188.

1992

  • Dehnbostel, P./Holz, H./Novak, H. (Hrsg.): Lernen für die Zukunft durch verstärktes Lernen am Arbeitsplatz – Dezentrale Aus- und Weiterbildungskonzepte in der Praxis.
    Berlin 1992
  • Dehnbostel, P.: Aufgaben und Inhalte dezentraler Berufsbildungskonzepte.
    In: Dehnbostel, P./Holz, H./Novak, H. (Hrsg.), a.a.0., 1992, S. 9-24.
  • Dehnbostel, P./Hecker, O. u.a. (Hrsg.): Neue Technologien und berufliche Bildung – Modellhafte Entwicklungen und theoretische Erkenntnisse.
    Berlin 1992
  • Dehnbostel, P./Walter-Lezius, H.-J.: Didaktische Ansätze zur Untersuchung des Modellversuchsbereichs „Neue Technologien in der beruflichen Bildung“.
    In: Dehnbostel, P./Hecker, O. u.a. (Hrsg.), a.a.O., 1992, S. 175-192.
  • Dehnbostel, P.: Doppeltqualifizierende Bildungsgänge in den neuen Bundesländern.
    In: Seyfried, B./Wordelmann, P. (Hrsg.): Neue Länder, neue Berufsausbildung. Berlin 1992, S. 437-454.
  • Dehnbostel, P.: Neue Formen und Modelle des Lernens im Arbeitsprozeß.
    In: lernen & lehren 7 (1992) 28, S. 10-24.
  • Dehnbostel, P./Neubert, R.: Arbeitsplatzbezogenes Lernen im dualen System und im Berufsbildungssystem der ehemaligen DDR.
    In: lernen & lehren 7 (1992) 28, S. 25-28.

1991

  • Dehnbostel, P. /Neubert, R.: Arbeitsplatzbezogenes, dezentrales Lernen und neue Lernortkombinationen.
    In: Berufsbildung 45 (1991) 4, S. 162-164.
  • Dehnbostel, P. /Peters, S. (Hrsg.): Dezentrales und erfahrungsorientiertes Lernen im Betrieb.
    Alsbach/Bergstr. 1991.
  • Dehnbostel, P.: Dezentrales Lernen in Modellversuchen.
    In: Dehnbostel, P. /Peters, S. (Hrsg.), a.a. O., 1991, S. 11-20.

1990

  • Dehnbostel, P.: Zur Bedeutung allgemeinbildender Lerninhalte in der Berufsausbildung.
    In: Pätzold, G. (Hrsg.): Lernortkooperation. (Schriftenreihe Moderne Berufsbildung, Bd. 12). Heidelberg 1990, S. 101-114.
  • Dehnbostel, P./Lehr, R.: Der CNC-Multiplikator – Zur modellhaften Erprobung eines integrativen Qualifizierungskonzepts.
    In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 86 (1990) 3, S. 243-251.