Vorträge

2019

  • Restrukturierte Arbeitsorganisationen und neue Qualifizierungsanforderungen
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 18./19.01.2019
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) und Kompetenzfeststellungsverfahren
    LWL-Fachtagung ›Anwendungsfelder einer kompetenzorientierten Personalentwicklung‹, Paderborn, 24.01.2019
  • Validierung von informell und nichtformal erworbenen Kompetenzen
    LWL-Fachtagung ›Anwendungsfelder einer kompetenzorientierten Personalentwicklung‹, Paderborn, 24.01.2019
  • Innovative Arbeitsorganisation – Herausforderungen der Digitalisierung
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 25.01.2019
  • Lernorte, Lernräume und Selbstlernarchitekturen auf der Basis arbeitsintegrierten Lernens
    Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA): ›Arbeit interdisziplinär. Analysieren – Bewerten – Gestalten‹, Dresden, 27.02 – 01.03.2019
  • Betriebliches Bildungsmanagement 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 22.03.2019
  • Neue Lern- und Anerkennungsformen in digitalen Zeiten – Ansätze im Pflegebereich?
    Abschlusstagung des Projekts DiMAP ›Digitale Medien in der generalistischen Pflegeausbildung, Schwerpunkt Altenpflege‹, München, 28.03.2019
  • Durchlässiges duales Berufsbildungs-Gesamtsystem
    Betriebliches Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk, Siepman media, Hagen im Bremischen, 08.04.2019
  • Betriebliches Lernen in der digitalisierten Arbeitswelt – neue Lernformen und die Anerkennung des Lernens
    Landeshauptstadt Mainz, Der Oberbürgermeister ›Veranstaltung für Arbeitnehmervertretungen‹, Mainz, 16.04.2019
  • Digitales Lernen und digitale Berufsbildung
    TU Dortmund, MA-Studiengang Erziehungswissenschaft, Berufpädagogik, Dortmund, 26./27.04.2019
  • Was kann arbeitsorientierte Grundbildung als Element der Personalentwicklung leisten?
    Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft, AlphaGrund-Fachtagung ›Arbeitsorientierte Grundbildung – Ein effektives Instrument für flexible Personalentwicklung‹, Hannover, 16.05.2019
  • Arbeitsintegrierte Lernformen und Validierung in der digitalisierten Arbeit
    TU Dortmund, MA-Studiengang Erziehungswissenschaft, Berufspädagogik, Dortmund, 15.06.2019
  • Moderne digitale Zeiten und die Aufwertung  des Lernens in der Arbeit
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 20.06.2019
  • Bildungsmanagement und Bildungsberatung
    Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der HSU/UniBw H: Lehrbeiträge zum Bildungsmanagement. Veranstaltung im berufsbegleitenden Studiengang. Koblenz, 31.08.2019
  • eLearning-Karrieren als Weiterbildner stärken. Neue Laufbahnwege der Personalentwicklung
    eLerning Summit Tour 2019: Thementag eLearning Akzeptanz, RWE Power AG, Bergheim, 17.10.2019
  • Innovative Arbeitsorganisation – Digitalisierung, Lernen, Beruflichkeit
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 18.10.2019
  • Digitales Lernen in der Arbeit – Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin, Deutsch-Marokkanische Akademie für Gute Regierungsführung, Berlin, 21.10.2019
  • Digitalisierung und Kompetenzentwicklung – Herausforderungen für die Personalarbeit
    Veranstaltung des Instituts für Arbeit und Technik (IAT), Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen, 05.11.2019

2018

  • Digitalisierung – Entwicklungsfelder in der Arbeit 4.0
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 19./20.01.2018
  • Beruflichkeit und Arbeit 4.0 – ein Blick zurück nach vorn
    VER.DI-Betriebsräteversammlung 2018: ›Kompetenzen heute und morgen – zu jedem Preis?‹, Berlin, 23.01.2018
  • Innovative Arbeitsorganisation – Herausforderungen der Digitalisierung
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 26.01.2018
  • Lernen im Prozess der Arbeit – lernförderliche Arbeitsgestaltung und Lernkultur
    Tagung am IfBE: ›Neue Arbeits- und Lernherausforderungen aktiv gestaltbar?!‹, Leibniz Universität Hannover, Hannover, 02.02.2018
  • Betriebliches Bildungsmanagement 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 09.03.2018
  • Lernen im Prozess der Arbeit
    Pädagogische Hochschule Zug/GIBZ: Tagung ›Inspirierende Lernquelle – Lernquelle Arbeit‹, Zug (CH), 24.03.2018
  • Berufs- und Weiterbildung aus betrieblicher Sicht steuern und gestalten
    IGBCE-Veranstaltung ›Empfehlungen für eine erfolgreiche Arbeitsmarkt- und Qualifizierungspolitik‹, Hannover, 05.04.2018
  • Arbeitsintegriertes Lernen – Entwicklung, Formen, Kulturen
    FaberiS: Fachtagung ›Berufliche Fachsprache – integriert und effektiv‹, Saalbau Gallus, Frankfurt a. Main, 10.04.2018
  • Renaissance des Lernens in der Arbeit – Digitalisierung, Kompetenzentwicklung, Steuerung
    Erkundungsveranstaltung Universitätsspital Basel, MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, FHNW, Basel (CH), 12./13.04.2018
  • Gestaltung des Lernens in der Arbeit – Kriterien und Formen der Arbeitsgestaltung
    Erkundungsveranstaltung Universitätsspital Basel, MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, FHNW, Basel (CH), 12./13.04.2018
  • Thesen zur Zukunft der Beratung in digitalen Zeiten
    k.o.s GmbH: Fachtagung ›Gut informiert und beraten! Perspektiven lebensbegleitender Beratung zu Bildung und Beruf‹, Berlin, 18.04.2018
  • Kompetenzfeststellungen – Analyse- und Entwicklungsinstrumente
    Abschlusstagung des Projekts ›Quali4Pro‹: ›Professionals for future – Arbeit gestalten mit professionellem Weiterbildungspersonal‹, Teltow, 19.04.2018
  • Theorien der beruflichen Bildung zwischen klassischer und digitaler Bildung
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 27./28.04.2018
  • Digitalisierung der Arbeitswelt – Lernkonzepte, Lernorganisationsformen, Begleitungsformen
    Gastvortrag Universität Rostock, Institut für Berufspädagogik, Rostock, 15.05.2018
  • Lernen in der Arbeit – Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 17.05.2018
  • Forschung und Entwicklung in der digitalen Transformation
    Kick-Off Veranstaltung ›Betriebliches Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk‹, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn, 07.06.2018
  • Digitalisierung in der beruflichen Bildung
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 08./09.06.2018
  • Methodik und Didaktik für den ›Lernort öffentliche Verwaltung‹
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 19.06.2018
  • Wie werden wir in unseren Unternehmen in Zukunft lernen? Trends, Forschungsergebnisse und Ansätze
    27. Internationales Management-Forum 2018: Personal- und OrganisationsentwicklerInnen als Business Partner, Andernach, 20./21.06.2018
  • Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 30. 08.2018
  • Ungelernt, angelernt, ausgelernt? Anerkennung von in der Arbeit erworbenen Kompetenzen
    Fachtagung der Caritas AKADEMIE St. Vincenz: ›Qualifiziert in die Zukunft! Wie Erwachsene kompetenzbasiert fit im Pflegeberuf werden‹, Wiesbaden, 25.09.2018
  • Grundbildung und betriebliches Bildungsmanagement – Gestaltung des Lernens in der Arbeit
    ARBEIT UND LEBEN, Verbundprojekt BasisKomPlus: Fachtagung ›Zukunft der Arbeit – Bedarf an Grundbildung‹, Mainz, 25.10.2018
  • Lernformen im Krankenhaus – Essentials einer erweiterten Personalentwicklung
    Abschlussveranstaltung der Projekts ›FiFPE – Fit für die Personalentwicklung im Krankenhaus‹, Klinikum Dortmund, Dortmund, 30.10.2018
  • Digitale Transformation: Kompetenzmodelle als Auslaufmodell?
    eLearning Summit Tour 2018: ›Thementag: Kompetenzorientiertes eLearning‹, Miele & Cie. KG, Gütersloh, 14.11.2018
  • Eckpfeiler der Handlungs- und Verwendungsforschung in der betrieblichen Bildung
    Betriebliches Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk, REWE Group, Köln, 15.11.2018
  • Design Thinking Konzept & Design Based Research
    Betriebliches Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk, REWE Group, Köln, 16.11.2018
  • Lernen in der Arbeit
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin, Deutsch-Marokkanische Akademie für Gute Regierungsführung, Berlin, 19. 11.2018
  • Kompetenzen erfassen, bewerten und zertifizieren – Wo steht der ProfilPASS im aktuellen Validierungsdiskurs?
    DIE: Bundesweiter Erfahrungsaustausch der ProfilPASS-Beratenden. Magdeburg, 20.11.2018
  • Lernen in der Arbeit – Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: AGREE 6 – Train the trainer, Berlin, 06.12.2018
  • Digitale Bildung und digitale Kompetenzen in der Berufs- und Weiterbildung
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 07./08.12.2018
  • Essentials der Handlungs- und Verwendungsforschung
    TU Dortmund, Klausurtagung des Instituts für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Möhnesee, 17./18.12.2018


2017

  • Kompetenz- und Bildungsmanagement
    Bildungsinstitut im Gesundheitswesen (BiG): Weiterbildungsveranstaltung ›PE im Krankenhaus‹, Essen, 11.01.2017
  • Bildungscontrolling: Erfolgssteuerung in der betrieblichen Weiterbildung
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 13./14.01.2017
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 27.01.2017
  • Kompetenzfeststellungsverfahren im Vergleich
    Bildungsinstitut im Gesundheitswesen (BiG): Weiterbildungsveranstaltung ›PE im Krankenhaus‹, Düsseldorf,  15.02.2017
  • Kompetenzfeststellung und Validierung als Aufgabe des betrieblichen Bildungsmanagements
    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, Oldenburg, 04.03.2017
  • Lernen im Prozess der Arbeit – digitalisiert, situiert, anrechenbar
    Management Circle Fachkonferenz: Corporate Learning Forum: Die digitale Transformation der betrieblichen Weiterbildung, Fankfurt am Main, 07./08.03.2017
  • Betriebliches Bildungsmanagement 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 10.03.2017
  • Personalentwickung und betriebliche Bildungsarbeit
    Seminar am Institut für Pädagogik und Psychologie, Johannes Kepler Universität, Linz/Österreich,  24./25.03.2017
  • Digitale Transformation und Augmented Learning im Prozess der Arbeit
    Bildungsverbund nordbildung: Tagung ›Lernen und Kommunizieren in der Arbeit 4.0‹. Haus der Wirtschaft, Hamburg, 06.04.2017
  • Bildungsplanung und Bildungscontrolling – ein Überblick
    Bildungsinstitut im Gesundheitswesen (BiG): Weiterbildungsveranstaltung ›PE im Krankenhaus‹, Essen, 26.04.2017
  • Konzepte und Verfahren der Kompetenzfeststellung
    Seminar am Institut für Pädagogik und Psychologie, Johannes Kepler Universität, Linz/Österreich,  28./29.04.2017
  • Lernkultur im Unternehmen entwickeln
    Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber, Veranstaltung Geschäftsführer Spezial, München, 18.05.2017
  • Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 22. 05.2017
  • Kompetenzbasierte PE für die Gesundheits- und Krankenpflege
    Bildungsinstitut im Gesundheitswesen (BiG): Weiterbildungsveranstaltung ›PE im Krankenhaus‹, Essen, 31.05.2017
  • Arbeiten und Lernen verbindende E-Learningformen
    eLearning SUMMIT Tour 2017: Internationale Konferenz Österreich, Wien, Schloss Wilhelminenberg, 27.06.2017
  • Informelles Lernen und informelles Wissen anerkennen
    Veranstaltung Masterplan ›Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz‹: Anforderungen einer digitalen Arbeitswelt – Bildung für die Zukunft!, Neuwied, 28.08.2017
  • Methodik und Didaktik für den ‚Lernort öffentliche Verwaltung‘
    Europäische Akademie Berlin (EAB): AGREE 6 – Train the trainer. Berlin, 30.08.2017
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung in der digitalisierten Arbeitswelt
    Wissenschaftliche Tagung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ›Perspektiven des arbeitsintegrierten Lernens in Forschung und Praxis‹, Dresden, 26.09.2017
  • Lernen in der Arbeit – Lernort öffentliche Verwaltung
    Veranstatlung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 04.10.2017
  • Digitale Transformation – Genese, Lernoptionen, Perspektiven
    Symposium der Corporate Learning & Change GmbH, Stuttgart, 24.10.2017
  • Digitalisierte Arbeitswelt und verändete Qualifikationsanforderungen
    eLearning SUMMIT Tour 2017: Regionalkonferenz Niedersachsen, Hannover, 07.11.2017
  • Theorien der beruflichen Bildung zwischen klassischer und digitaler Bildung
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 08./09.12.2017
  • Digitalisierung der beruflichen Bildung – Entstehung und Entwicklung
    Jahresabschlussveranstaltung Ausbildungsverbund Teltow e.V./ Bildungszentrum der IHK Potsdam, Teltow, 13.12.2017
  • Anforderungen an Validierungsverfahren für berufliche Kompetenzen
    Fachtagung des Kammerverbundprojekts „Abschlussbezogene Validierung von non-formal und informell erworbener Kompetenzen“ (Valikom), Berlin, 14.12.2017
  • Lernen in der Arbeit – Train the trainer
    Veranstaltung Europäische Akademie Berlin: Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE), Berlin, 21.12.2017


2016

  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 10.03.2016
  • Handlungskompetenz und betriebliches Lernen 
    IBBF-Projektveranstaltung ›Qualifizierung und Professionalisierung des Weiterbildungspersonals‹, Berlin, 18.03.2016
  • Renaissance des Lernens in der Arbeit
    Erkundungsveranstaltung Uni-Spital Basel, MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, FHNW, Basel 14./15.04.2016
  • Gestaltung des Lernens in der Arbeit: das Beispiel Lerninsel am Universitätsspital Basel
    Erkundungsveranstaltung Uni-Spital Basel, MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, FHNW, Basel 14./15.04.2016
  • Informell erworbene Kompetenzen validieren – Erfassung und Anerkennung nichtformalen Lernens
    Caritas Fortbildungs-Akademie: Forum Qualität in der Fort- und Weiterbildung, Freiburg, 03./04.05.2016
  • Lernen in der digitalisierten Arbeitswelt – Innovative Lernorganisations- und Begleitungsformen
    Caritas Fortbildungs-Akademie: Forum Qualität in der Fort- und Weiterbildung, Freiburg, 03./04.05.2016
  • Durchlässigkeit zwischen Berufs- und Hochschulbildung
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Festveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des berufsbegleitenden Studiengangs OE/PE, Erlangen, 07.05.2016
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Anerkennung informeller Weiterbildung und verstärkte Durchlässigkeit im Bildungswesen?
    Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB), Salon für Erwachsenenbildung: Lernergebnisorientierung und DQR, Hannover, 12.05.2016
  • Betriebliche Bildung und informelles Lernen in der Arbeit 4.0
    Tagung des Wissenschaftlichen Beirats des IBBF, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Berlin, 27.05.2016
  • Kompetenzfeststellung – von der Beliebigkeit zu qualitätsgesicherten Verfahren
    Regionalkonferenz der DEQA-VET/Weiterbildung Hessen e.V.: Gute Qualität in der Beruflichen Bildung – Qualitätssicherung in der Kompetenzfeststellung im Rahmen der Nachqualifizierung. Frankfurt a. M., 02.06.2016
  • Kompetenzfeststellung als Instrument der Personalentwicklung (PE)
    BiG/Sozialpartnerinitiative, Veranstaltung des Projekts FifPE, Krankenhaus Viersen, Viersen 27.o7.2016
  • Rahmung der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen
    HRK/Universität Bremen, Projekt nexus: Veranstaltung: Gelebte Anerkennungskultur, Bremen, 19./20. 09.2016
  • Anrechnungsoptionen und -verfahren für nichtformal und informell erworbene Kompetenzen
    HRK/Universität Bremen, Projekt nexus: Veranstaltung: Gelebte Anerkennungskultur, Bremen, 19./20. 09.2016
  • Personalentwickung und betriebliche Bildungsarbeit 
    Veranstaltung des Instituts für Pädagogik und Psychologie, Johannes Kepler Universität, Linz/Österreich,  13.10.2016
  • Betrieblicher Weiterbildung
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 24.10.2016
  • Lernen in und bei der Arbeit – Lernkonzepte und Lernorganisationsformen
    BiG/Sozialpartnerinitiative, Veranstaltung des Projekts FifPE, Klinikum Dortmund, Dortmund, 03.11.2016
  • Mobile Learning zwischen Erosion und Kontextualisierung von Beruflichkeit
    eLearning Summit Tour 2016: ›Thementag Mobile Learning‹, Miele & Cie. KG, Gütersloh, 03.11.2016
  • Validierung und Durchlässigkeit als Aufgabe der Personalentwickung
    Veranstaltung des Instituts für Pädagogik und Psychologie, Johannes Kepler Universität, Linz/Österreich,  18./19.11.2016
  • Betriebliche Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 26.11.2016
  • Grundlagen und Perspektiven betrieblicher Bildungsarbeit
    TU Dortmund, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Dortmund, 01./02.12.2016
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, Oldenburg, 16./17.12.2016


2015

  • Informelles Lernen in der Arbeit – eine Herausforderung für die berufliche Aus- und Weiterbildung
    Veranstaltung der Arbeiterkammer Oberösterreich: ›Fachkräfte braucht das Land! Neue Wege zur Qualifizierung von Arbeitnehmer/innen‹, Linz/Österreich,  26.02.2015
  • Betriebliches Bildungsmanagement 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 12.03.2015
  • Betriebliches Bildungsmanagement 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 10./11.04.2015
  • Neue Lern-, Kompetenz- und Wissensanforderungen – moderne Beruflichkeit
    SAP-Forum für Personalmanagement: ›Für Mensch und Unternehmen‹, Internationales Congresscenter Stuttgart, 21./22.04.2015
  • Lernen in der Arbeit – Fortschritt oder Rückschritt?
    Festveranstaltung der Caritas-AKADEMIE St. Vincenz, Wiesbaden, 29.04.2015
  • Berufsbildung im Kontext veränderter Lern-, Kompetenz- und Berufsanforderungen
    Veranstaltung der VDV-Akademie/VDV Bildungsausschuss, Mannheim, 30.04.2015
  • Validierungsprozesse – Essentials der Anerkennung und Validierung
    Tagung der Dt. Nationalen Agentur Erasmus/Österreichischen Agentur:  ›Kompetent in die Zukunft. Lernergebnisorientierung und Kompetenzmodelle in der Qualifikationsrahmendebatt‹, Freising, 04. – 06.05.2015
  • Anforderungen an Kompetenzfeststellungen für das Weiterbildungssystem Energietechnik
    IBBF-Veranstaltung ›Weiterbildungssystem Energietechnik – Lösungen für Qualität, Durchlässigkeit und Qualifizierung‹, Berlin,
    20.05.2015
  • Durchlässigkeit und Validierung als Aufgabe des Betrieblichen Bildungsmanagements 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 12./13.06.2015
  • Kompetenzfeststellung und Validierung als Aufgabe des Betrieblichen Bildungsmanagements 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 19./20.06.2015
  • Neue Lern-, Kompetenz- und Wissensanforderungen – moderne Beruflichkeit
    SAP-WebSeminar: Forum für Personalmanagement: ›Für Mensch und Unternehmen‹, 23.06.2015
  • System der dualen Berufsausbildung in Deutschland
    Seminarveranstaltung der Internationalen Akademie Berlin, INA, Freie Universität Berlin, 27./ 28.07.2015
  • Außerschulische Bildung und Kompetenzerwerb: Unterschiede, Stellenwert, Grenzen
    Veranstaltung BMFSFJ/IJAB: ›Fachliche Begleitung der Innovationsfondprojekte Internationale Jugendarbeit‹, Centre Français de Berlin, Berlin, 17./18.09.2015
  • Corporate Learning – Anerkennung und Validierung von Kompetenzen
    eLearning Community of Practice Tour 2015: ›Corporate eLearning‹, SICK AG, Waldkirch, 30.09.2015
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung – Neugestaltung der betrieblichen Personal- und Humanentwicklung
    Fachveranstaltung BAuA: ›Veränderungsprozesse und Anpassungserfordernisse in der Arbeitswelt: Lernen fördern – Beschäftigungsfähigkeit sichern‹, Dortmund 01./02.10.2015
  • Betriebliche Lernkulturen im Wandel – aktuelle Entwicklungen und Perspektiven
    Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Heidelberg: Veranstaltung zum Beginn der Weiterbildungsreihen, Heidelberg, 18.10.2015
  • Von der Bildungsbedarfsanalyse zur Kompetenzfeststellung
    HRM Forum: Tagung ›Corporate Learning. Wie lernt Ihr Unternehmen?‹, Quadriga-Forum, Berlin, 22./23.10.2015
  • Determinanten betrieblicher Weiterbildung
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 24.10.2015
  • eLearning in neuen betrieblichen Lernumgebungen
    eLearning Journal: Community of Practice Tour 2015, Kameha Grand, Bonn, 28.10.2015
  • Durchlässigkeit zwischen Berufs- und Hochschulbildung über Kompetenz- und Outcomeorientierung?
    Kolloquium der Allgemeinen Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik, Technische Universität Dortmund, Dortmund, 11.11.2015
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen 
    Berufsbegleitender Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 13.11.2015
  • Hat das duale System noch Zukunft?
    Lehrlingsforum 2015, Courtyard Prater Wienmesse, Wien, 17./18.11.2015
  • Informelles und nichtformales Lernen – Grundlagen und Verfahren
    Internationale Jugendarbeit/ aktuelles Forum: ›international mobil zum Beruf‹, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn, 19.11.2015
  • Empirische Erhebungen zur Qualifikationsanalyse
    Projetk-Veranstaltung ›Qualitätsgestützte Qualifizierung und Professionalisierung für das Weiterbildungspersonal‹, Berlin, 25. 11.2015
  • Weiterbildungsgesetz zwischen informeller und nichtformaler Bildung
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 20./21.11.2015


2014

  • Berufsbildung und Kompetenzerwerb 2020 – Ausgangspunkte und Entwicklungen
    Deutsche Telekom AG, Betriebsräte-Tagung ›Bildung 2020‹, Bonn,  15.01.2014
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 24.01.2014
  • Kompetenzbasiertes Validierungsmodell – Rahmung und Konturen
    Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 31.01./01.02.2014
  • Weiterbildung und Kompetenzorientierung
    AWO-Bundesakademie, bundesweite Weiterbildungsveranstaltung, Remagen-Rolandseck, 06./07.02.2014
  • Validierung informell und nichtformal erworbener Kompetenzen
    AWO-Bundesakademie, bundesweite Weiterbildungsveranstaltung, Remagen-Rolandseck, 06./07.02.2014
  • Validation of non-formal and informal Learning in Higher Education – A German Approach
    Moscow State University, Project: Validation of non-formal/informal learning in Russian Higher Education, Moskau/Rußland, 18.02.2014
  • Analysis and methodology Development
    Moscow State University, Project: Validation of non-formal/informal learning in Russian Higher Education, Moskau/Rußland, 19.02.2014
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 13.03.2014
  • Weiterbildung und Kompetenzentwicklung 2020
    AWO-Bundesakademie, Akademieklausur, Berlin, 20.03.2014
  • Bildungsmanagement in Betrieb und Bildungsinstitutionen
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 21./22.03.2014
  • Arbeitsintegrierte Berufsqualifizierung in der Altenpflege
    AWO Arbeitskreis Altenpflegeschulen, Bundestagung, Berlin, 28.03.2014
  • Entwicklung des dualen Systems – Chancen und Möglichkeiten über Durchlässigkeit und Gleichwertigkeit
    Arbeiterkammer Tirol: Tagung ›Duales System im Wettbewerb. Wie sich die Lehre behaupten kann‹, Innsbruck/Österreich, 10.04.2014
  • Kernprinzipien und Eckpunkte eines dualen Berufsbildungssystems in der internationalen Berufsbildung
    GIZ-BiBB-Veranstaltung, Führungskräfte aus Zentralasien, Bonn, 30.04.2014
  • Lernen im Prozess der Arbeit – ein Ansatz für die Aus- und Weiterbildung in der Pflege?
    Fach- und Abschlusstagung des Projekts ›Flexicare 50+: Digital lernen – evidenzbasiert pflegen. Pflegewissenschaft und -praxis im Dialog‹, Berlin, 05.05.2014
  • Bedingungen und Möglichkeiten internationaler Berufsbildungskooperation
    MA Educational Science, SP Erwachsenenbildung, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 09./10.05.2014
  • Lernen im Prozess der Arbeit – Grundlagen, Beispiele und Perspektiven
    IHK Saarland: ›Aktionstag Weiterbildung 2014‹, Saarbrücken, 22.05.2014
  • Qualifikationsanforderungen und Validierungen im Berufsfeld Altenpflege
    AWO-Strategieworkshop, Berlin, 27.05.2014
  • Grundlagen zur Validierung informell und nichtformal erworbener Kompetenzen
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 28.06.2014
  • Anerkennung von Weiterbildungsleistungen der Beschäftigten
    Ver.di Bundesverwaltung: Bildungspolitischer Fachkongress, Berlin, 30.06.2014
  • Validierung informell und nichtformal erworbener Kompetenzen – Hemmnisse und Perspektiven
    Fachkonferenz der DAA-Stiftung Bildung und Beruf: ›DAA 2020: Prognosen – Potenziale – Perspektiven‹, Köln, 01.07.2014
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung
    Veranstaltung des BMBF-Projekts ›Innovationsstrategien mittelständischer Weltmarktführer im demografischen Wandel‹, Hannover, 15.07.2014
  • Eckpunkte und Rahmung eines kompetenzbasierten Validierungskonzepts
    IBBF-Workshop ›Weiterbildung und Validierung‹, Berlin, 25.07.2014
  • Validation of non-formal and informal Learning in Higher Education – Preliminary Outcomes  Project: Validation of non-formal/informal learning in Russian Higher Education, University of Chester, Chester/England, 14‒18 September 2014
  • Weiterbildung und lebenslanges Lernen – eine gesellschaftliche und betriebliche Herausforderung
    Fach- und Festveranstaltung Beruflicher Weiterbildungsverbund Bielefeld: ›25 Jahre Beruflicher Weiterbildungsverbund Bielefeld‹, Bielefeld, 23.09.2014
  • Duale Berufsausbildung in Deutschland
    Semimarreihe für Führungskräfte der Provinz Shaanxi, Kunshan, China, 20. & 21.09.2014
  • Kernprinzipien und Essentials eines dualen Berufsbildungssystems
    Seminarreihe für Führungskräfte der Provinz Shaanxi, Kunshan, China, 22.09.2014
  • Kompetenzen und Wissen
    FHNW: CAS Kompetenzmanagement Basismodul, Olten, Schweiz, 06.11.2014
  • eLearning und informelles Lernen
    eLearning SUMMIT Swiss 2014, Skype-Videocall, Zürich, Schweiz, 12.11.2014
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 14.11.2014
  • Kompetenzerwerb in  der Arbeit und dessen Anerkennung
    Workshop LWL Klinik Dortmund ›Fit für Personalentwicklung im Krankenhaus‹, Dortmund, 24.11.2014
  • Quo Vadis Berufsbildungspolititk 2030?
    Abschlussveranstaltung/3. ÖPNV-Bildungsdialog des Projekts QualiVU, Düsseldorf, 26.11.2014
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung als Beitrag zur Kompetenzentwicklung
    Universität Bamberg, 17. Bamberger Andragogentag: ›Dimensionen der Kompetenzentwicklung‹, Bamberg, 29.11.2014
  • Erwachsenenbildung im Kontext veränderter Lern-, Qualifikations- und Validierungsanforderungen
    Veranstaltung Stadt Bielefeld Volkshochschule, Bielefeld 02.12.2014
  • Erkenntnisse und Empfehlungen aus Sicht der wissenschaftlichen Begleitung – veränderte Lern- und Bildungsorientierungen
    Frankfurter Verband/Werkstatt Frankfurt: Bundesweite Abschlussfachtung des Projekts ›Arbeitintegrierte Qualifizierung in der Altenpflege‹ (AiQuA), Frankfurt am Main, 05.12.2015


 2013

  • Informelles und nichtformales Lernen in der Arbeit zwischen Selbststeuerung und ordnungspolitischer Zuordnung
    Fachtagung ›Selbstgesteuertes Lernen in der Aus- und Weiterbildung‹, TU Darmstadt, Darmstadt,  19.02.2013
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) und die Anerkennung informellen/nichtformalen Lernens
    Tagung DB Training, Learning & Consulting,  Hammersbach/Greinau, 27.02.2013
  • Lernen in der Arbeit und Validierung informellen und nichtformalen Lernens
    Tagung DB Training, Learning & Consulting,  Hammersbach/Greinau, 28.02.2013
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 07.03.2013
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – ein Weg zu mehr Durchlässigkeit und Chancengleichheit in der beruflichen Weiterbildung?
    17. Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Universität Duisburg-Essen, Essen, 14.03.2013
  • Betriebliches Bildungsmanagement und Bildungscontrolling in der Textilindustrie
    Veranstaltung des gleichnamigen Projekts, Villa Esche, Chemnitz, 11.04.2013
  • Informell und nicht-formal erworbene Qualifikationen – Herausforderungen für den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR)
    Tagung ›Europäische Berufsbildungspolitik – Herausforderungen und Perspektiven‹, Leuphana Universität Lüneburg, 18./19.04.2013
  • Konstruktivistisches Lernen in flexiblen Arbeits- und Lernformen
    eLearning Summit Konferenz, Köln, 23.04.2013
  • Projekt AiQuA: Wissenschaftliche Erkenntnisse, Ertrag und Perspektiven
    Fachtagung des Projekts ›Arbeitsintegrierte Qualifizierung in der Altenpflege‹ (AiQuA), Werkstatt Frankfurt e.V./Frankfurter Verband, Frankfurt a. M., 24.04.2013
  • Betriebliche Weiterbildung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 26./27.04.2013
  • Soll Jugendarbeit formalisiert werden?
    Kongress ›Building Tomorrow’s Europe‹, EU-Programm JUGEND IN AKTION, Bonn, 07./08.05.2013
  • Die Bedeutung informellen Lernens in Schule und Betrieb
    Fachkongress ›Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe‹, Hamburger Institut für Berufliche Bildung, Hamburg, 14.05.2013
  • Betriebliche Wissens- und Kompetenzgenerierung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 17.05.2013
  • Berufliche Kompetenzentwicklung zwischen Bildung und Ökonomie?
    Depot – Raum für Kunst und Diskussion/ Universität Wien, Institut für Bildungswissenschaft, Wien, 23./24.05.2013
  • Thesen zur Anerkennung informell und nichtformal erworbener Kompetenzen
    Abschlussveranstaltung der Servicestelle Nachqualifizierung Altenpflege Niedersachsen ›Mehr Fachkräfte für die Altenpflege‹, Hannover, 12.06.2013
  • Betriebliches Bildungsmanagement und Bildungscontrolling
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 14.06.2013
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Stärkung von Durchlässigkeit und Beruflichkeit über die Einbeziehung informell erworbener Kompetenzen?
    Veranstaltung des Projekts AiKo – Anerkennung informell erworbener Kompetenzen, Stuttgart, 20.06.2013
  • Betriebliches Lernen im Kontext der Berufs- und Erwachsenenbildung
    Weiterbildungskongress der Universität Luzern/Pädagogische Hochschule Luzern, Luzern, 15./16.07.2013
  • Lernen in der Arbeit – Grundlagen und Beispiele arbeitsintegrierten Lernens
    58. Fachtagung Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg ›Herausforderung Personalentwicklung‹, Stuttgart, 17.07.2013
  • Trends und Bedeutung des Wissens- und Kompetenzmanagements
    45. Jahrestagung Netzwerk Fortbildung in Baden-Württemberg, Breisach am Rhein, 18./19.07.2013
  • Ansätze eines Kompetenzmodells – Herleitungen und Grundlegungen
    AWO-Strategieworkshop, Berlin, 10.09.2013
  • Ausgangspunkte moderner betrieblicher Weiterbildung
    Tagung ›Betriebliche Weiterbildung Energietechnik‹, IBBF-Institut, Berlin, 20.09.2013
  • Kernprinzipien und Eckpunkte eines dualen Berufsbildungssystems
    GIZ-Veranstaltung ›Human Capacity Development (HCD) für Fach- und Führungskräfte der Berufsbildung‹, Tiflis/Georgien, 21.‒25. 10.2013
  • Teamleiterentwickung in modernen Arbeitsprozessen
    Veranstaltung im Rahmen des Projekts ›Betriebliches Bildungsmanagement und Bildungscontrolling in der Textilindustrie‹, Eisenach, 30.10.2013
  • Weiterbildung im Betrieb – Fragen der Anerkennung und Durchlässigkeit
    Handwerkskammer Mannheim-/GIZ-Veranstaltung, Mannheim, 05.11.2013
  • Ausgangspunkte und Grundlagen zur Teamleiterentwicklung
    Seminarveranstaltung des Projekts ›Betriebliches Bildungsmanagement und Bildungscontrolling in der Textilindustrie‹, Eisenach, 11.11.2013
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 15./16.11.2013
  • Lernen und Kompetenzentwicklung im Prozess der Arbeit
    Fachforum Wissensallianz Lernfabrik: Wissen und Lernen im Innovationsprozess, Berlin, 19.11.2013
  • Qualifizierungsplanung und Weiterbildungscontrolling
    Jahrestagung LASA Brandenburg: Fachkräftepotenziale mobilisieren – jetzt investieren, Berlin, 20.11.2013
  • Informell und nichtformal erworbene Qualifikationen – Anerkennungsmöglichkeiten und betriebliche Auswirkungen
    Betriebsräteversammlung des Gesamtbetriebsrates Deutsche Bahn AG und des Gesamtbetriebsrates DB Mobility Logistics AG, Berlin, 21.11.2013
  • Validierung von Bildungsleistungen – Eckpunkte und Perspektiven für das Weiterbildungssystem Energietechnik
    Transveranstaltung des Instituts für Betriebliche Bildungsforschung (IBBF), Berlin, 27.11.2013
  • Grundlagen und Konzepte der Kompetenzorientierung – Chancen für sozial Benachteiligte?
    Netzwerktagung des Projektnetzwerks MIKA ›Kompetenzorientierung in der (Basis)Bildung – Durchbruch oder Sackgasse?‹, Linz/Österreich, 28./29.11.2013
  • Neue Lernformen und Lernorientierungen in der Arbeit – Chancen und Grenzen der digitalen Medien
    BMBF-Fachtagung ›eQualification: Berufliches Lernen und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft – 2013‹, Berlin, 02./03.12.2013
  • Bildung versus Ausbildung
    Veranstaltung des ›freien zusammenschlusses von studentInnenschaften‹ (fzs), Berlin, 07.12.2013


2012

  • Neue Lernformen und Lernorientierungen in der Arbeit unter besonderer Berücksichtigung des E-Learnings
    Fachtagung ›Professional eLearning‹, didacta – die Bildungsmesse, Hannover, 15.02.2012
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 05.03.2012
  • Betriebliches Bildungsmanagement und betriebliche Bildungsarbeit
    Masterstudiengang Erwachsenen- und Berufsbildung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Klagenfurt,  05.03.2012
  • Non-formal und informell erworbene Qualifikationen im Kontext des Europäischen und des Deutschen Qualifikationsrahmens (EQR/DQR)
    Konferenz ›Non-formal und informell erworbene Qualifikationen‹, Europäische Akademie für unweltorientierten Verkehr, Fulda, 22.03.2012
  • Betriebliche Weiterbildung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 22.03.2012
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR)
    Fachforum Bildung des Deutschen Olympischen SportBunds (DOSB), Berlin, 20.04.2012
  • Erwachsenenbildung und betriebliche Weiterbildung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 28.04.2012
  • Validierung von Kompetenzen im Bereich sozial benachteiligter Jugendlicher
    Workshop Projekt ›Kometenzerweiterung durch Kompetenzerfassung‹, Klagenfurt/Österreich, 02.05.2012
  • Europäischer und Nationale Qualifikationsrahmen zwischen Bildung und Ökonomie
    Gastvortrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Klagenfurt/Österreich, 03.05.2012
  • Validierung nicht-formal und informell erworbener Kompetenzen – ein Projekt für Gewerkschaften?
    Workshop des DGB-Bundesvorstands, Berlin, 09.05.2012
  • Validierung und Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen auf die Hochschulbildung
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 12.05.2012
  • National Occupational Standardisation, Accreditation and Certification System
    Conference ›Strategic Studies on TVET Reform‹, Cairo/Egypt, 20‒21 May 2012
  • Systemische Fragen zu Validierungsprozessen
    Expertengespräch ›EQR/DQR und internationale Jugendarbeit‹, Dt. Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Berlin, 29.05.2012
  • Berufliches Lernen im Kontext betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung
    Masterstudiengang Erziehungswissenschaft, Universität Trier, Trier, 11./12.06.2012
  • Anerkennung nicht-formal und informell erworbener Kompetenzen
    Fachtagung im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit, AWO Bundesverband e.V.: ›Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) für Lebenslanges Lernen. Herausforderung und Chance für Jugendsozialarbeit und Jugenhilfe‹, Berlin, 19.06.2012
  • Fachkräftemangel – Stärkung der Beruflichkeit!
    Veranstaltung der SPD-Arbeitsgemeinschaften für Arbeitnehmerfragen, Kreisverband Mannheim und Landesvorstand Baden-Württemberg: ›Fachkräftemangel – durch Bildung beheben und berufliche Perspektiven gestalten?‹, Mannheim, 22.06.2012
  • Informelles und nicht-formales Lernen im Kontext des E-Learnings
    9. Fernausbildungskongress der Bundeswehr, HSU Hamburg, Hamburg, 05.09.2012
  • Berufliche Handlungskompetenz und die Indikatoren EQAVET’s – ein gemeinsames Qualitäts- und Kultur-verständnis
    DEQA-VET-Jahrestagung 2012: Bildungsrepublik Deutschland: Auf dem Weg zu einer Kultur der Qualtätssicherung in der Berufsbildung, Bonn, 13.09.2012
  • Lernen und Kompetenzentwicklung im Prozess der Arbeit – Arbeitsplatz Schule
    3. Solothurner Kompetenzgespräche, Solothurn/Schweiz, 15.09.2012
  • Gründe für die Anerkennung informell erworbener Kompetenzen
    Kickoff-Veranstaltung des Projekts AiKo – Anerkennung informell erworbener Kompetenzen, Stuttgart, 12.10.2012
  • Ausbilden im Spannungsfeld von Arbeitsrealität und ausbildnerischen Zielsetzungen
    Impulsveranstaltung ›Ausbilden im Betrieb – Standpunkte und Perspektiven‹, Universitätsspital Basel, Basel/Schweiz, 24.10.2012
  • Neue Lernformen und Lernorientierungen in der Arbeit
    Fachtagung ›Fit für die Zukunft – Bildungstrends im Fokus‹, Nordakademie Elmshorn, Elmshorn, 25.10.2012
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 16.11.2012
  • Wissensmanagement und Lebenslanges Lernen
    Seminarreihe ›Wie stelle ich mein Unternehmen langfristig demografiesicher auf? Handlungsfelder und Maßnahmen‹, Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP), Düsseldorf, 28.11.2012


2011

  • Aktuelle Entwicklungen in der Aus- und Weiterbildung
    Jahrestagung für Betriebsräte der IG BCE, Bad Münder, 19./20.01.2011
  • Bildungsmanagement und Bildungscontrolling
    Fortbildungsseminar BFW Hamburg, Hamburg, 22.02.2011
  • Non-formal und informelles Lernen – Kompetenzen, Standards und Qualität
    DGB Workshop ›Validierung non-formal und informell erworbener Kompetenzen‹, Berlin,  01.03.2011
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 05. 03. 2011
  • Betriebliche Weiterbildung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 11.03.2011
  • Die berufliche und soziale Integration aller jungen Menschen als gesellschaftliche Schlüsselaufgabe
    Fachtagung ›Soziale und berufliche Integration benachteiligter Jugendlicher: voneinander lernen in Europa‹, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Hannover, 16. – 18.03.2011
  • Betriebliche Bildung als Referenz der Arbeitslehre
    16. Hochschultage Berufliche Bildung, Osnabrück, 23.-25.03.2011
  • Handlungsfelder Betrieblicher Weiterbildung
    MA Educational Science, Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz,  Basel, 25./26. 03.2011
  • Lernen im Prozess der Arbeit – Begriffsklärungen und Praxisbeispiele
    2. Swiss eLearning Conference, Zürich, 5./6. 04. 2011
  • NORDCHANCE in der dritten Runde: Präsentation der empirischen Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung
    Fachtagung NORDCHANCE, Hamburg, 7.04.2011
  • Lernen im Prozess der Arbeit
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 8./9.04.2011
  • Neue Steuerungs- und Gestaltungskonzepte
    BfBB Workshop, Berlin, 11.04.2011
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Umsetzungsperspektiven für den Schulbereich und die Weiterbildung
    Frühjahrstagung der VDP Sachsen-Anhalt, Halle, 12.04.2011
  • Modelle und Verfahren zur Anerkennung informellen Lernens
    BIBB Workshop ›Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – Grundlagen, Verfahren, Strategien‹, Bonn, 05.05.2011
  • Mainstreaming Change in the TVET System
    PMU-GFA-Veranstaltung, Kairo/Ägypten, 13.06.2011
  • Lernen in der Arbeit im Kontext europäischer Berufsbildungsreformen
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 17./18.06.2011
  • Kernbereiche betrieblicher Bildungsarbeit
    Universität Trier: Cross-Mentoring-Programm (CMP), Trier, 24./25. 06. 2011
  • Impulse für eine moderne betriebliche Weiterbildung. Zum Konzept der  betrieblichen Bildungsarbeit und des Bildungsmanagements
    GPQ Projektabschlussveranstaltung ›Betriebliche Weiterbildung. Investition in die Mitarbeiter. Investition in den Unternehmenserfolg‹, Nürnberg, 30. 06.2011
  • Begleitung und Beratung in der betrieblichen Bildungsarbeit
    Universität Trier: Cross-Mentoring-Programm (CMP), Trier, 15./16.07.2011
  • Challenges for Vocational Teacher Education from the Perspective of the Development and Implementation of National Qualification Frameworks (NQFs) in Asia
    GIZ China: Meeting of RCP for Vocational Teacher Education in Asia, Bangkok, August 17.‒20.2011
  • Lebenslanges Lernen – Strategien zur Steigerung der Weiterbildungsbeteiligung
    Fachtagung des MASF ›Kompetenzentwicklung und Lebenslanges Lernen – Förderung beruflicher Weiterbildung im Land Brandenburg‹, Potsdam, 29.08.2011
  • Promoting Vocational Education at Work by Learning Mentors
    Abschlussveranstaltung des EU-Projekt ›Learning Mentor‹, Bad Orb, 12./13.09.2011
  • Learning in the work process – A trend for Europe
    ECOLOG-Conference ›Developing Comeptencies in the Logistical Work Process – A Key to Success‹, Brüssel, 15th of September
  • Competence – Introduction to the Concept from a Pedagogic  and Scientific Point of View
    8th ECCE and 1st ECAB Congress, Berlin, September 25 – 29, 2011
  • Neue Handlungsfelder betrieblicher Bildungsarbeit – Hinführung zum Bildungsmanagement und Bildungs-controlling
    3. Internationales Symposium für Berufs- und Betriebspädagogik, Johannes Kepler Universität Linz, 07.10. 2011
  • Entwicklung der Weiterbildungspraxis in Unternehmen
    Tagung der Kooperationsstelle Hochschule/Gewerkschaften ›Betriebliche Weiterbildung. Handlungsfeld für Interessenvertretungen! Aber wie?‹, Carl von Ossietzky Universität  Oldenburg, 12.10.2011
  • Anerkennung informell und nicht-formal erworbener Kompetenzen
    Workshop des Projekts ›Ermittlung und Anerkennung von Kompetenzen benachteiligter Jugendlicher‹, AWO Institut für Bildung und Beruf, Berlin 24./25.10.2011
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Anschlussmöglichkeiten für den gemeinwohlorientierten Sport?
    FÜHRUNGS-AKADEMIE Deutscher Olympischer Sportbund, 4. Themenkonferenz, Köln 31.10.2011
  • Potenziale Jugendlicher erkennen und fördern
    Zertifikatsreihe der AWO, Bundesakademie Remagen-Rolandseck, 03.11.2011
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang OE/PE, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 10.11. 2011
  • Soziale Kompetenzen – ein Qualitätsmaßstab in der dualen Ausbildung
    Fachtagung ›Ein Plus in der Ausbildung‹, Stadtwerke, Mainz, 15.11.2011
  • Lernmotivation fördern
    Fachtagung ›Gemeinsam die berufliche Weiterbildung stärken‹ (Sozialpartnerrichtlinie), dbb forum, Berlin, 16.11.2011
  • Wissensmagement und lebenslanges Lernen
    Veranstaltung ›Wie demografie-fit ist Ihr Unternehmen? Handlungsfelder und Maßnahmen zur Bewältigung der demografischen Herausforderung‹, DGFP, Düsseldorf, 07.12.2001
  • Betriebliches Bildungsmanagement und arbeitsbegleitendes Lernen in KMU
    Projektabschlussveranstaltung ›Wege zum interkulturell kompetenten Betrieb‹, Zentrum für interkulturelle Bildung und Arbeit e.V.,  Ahrensburg, 08.12.2001
  • Action Research and Standards on different Education Standards
    International Conference ›NEXT GEN EDUCON 2011‹, UNE’VOC, GIZ and others, Kuala Lumpur, Malaysia, December 12-13, 2011
  • Praxis-Innovation for Vocational Education and Training
    Scientific Workshop ›Action Research in Praxis Innovation for Vocational Education‹, RCP and GIZ, Haiphong, Vietnam, 14th December 2011
  • Action-Research und Research Design
    Conference ›Proposals for the RCP-Programme‹, Ministry of Education, Jakarta, Indonesia, 16th December 2011
  • Action Research, Standards and Competencies
    Lecture at the Faculty of  Education, Burapha University, Chonburi, Thailand, 17th December 2011
  • VET, Competencies and Action Research
    Lectures and workshops at the IBB, Tongji University, Shanghai, China, 19th – 21st December 2011


2010

  • Lernen für sozial Benachteiligte – Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, An- und Ungelernte, Lernschwache
    Fachtagung GBW, Taunusstein, 11. März 2010
  • Einbeziehung informell erworbener Kompetenzen in den DQR – Mehr Durchlässigkeit und Chancengleichheit?
    11. Fachtagung des AK Evaluation und Qualitätssicherung Berliner und Brandenburger Hochschulen, Evangelische Fachhochschule Berlin, Berlin, 23. März 2010
  • National Occupational Standardisation, Accreditation and Certification
    Experten-Workshop Projekt ›Reform of the TVET-System‹, Cairo, 06. April 2010
  • Das Q-Pass-System für Brandenburg aus Sicht der Berufs- und Arbeitspädagogik
    BBJ-Fachtagung ›Fit für die Zukunft! Perspektiven beruflicher Weiterbildung und Qualifizierung‹, Potsdam, 15. April 2010
  • Verbindung von Theorie und Praxis
    Fachtagung Projekt Nordchance, Hasenwinkel, 20. April 2010
  • Informelles Lernen im Kontext von EQR und DQR
    bfw-Fachtagung ›Entwicklung des Berufsbildungssystems – Neue Perspektive für die Hauswirtschaft‹, Berlin, 22. April 2010
  • Betriebliches Bildungsmanagement im Kontext des Europäischen und Deutschen Qualifikationsrahmens
    Masterstudiengang ›Organisations- und Personalentwicklung‹ Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 6./7. Mai 2010
  • Modellversuche in der beruflichen Bildung in Deutschland – Begleitforschung, Transfer und Wirkungsforschung
    GFA Consulting Group; Hamburg, 10. Juni 2010
  • Deutscher Qualifikationsrahmen – Stand und Bedeutung für die Sekundarstufe I
    GEW Bundesfachgruppenausschuss Haupt- und Realschulen; Hildesheim, 12. Juni 2010
  • Anerkennung informellen und nicht-formalen Lernens – Erhöhung der Durchlässigkeit und Chancengleichheit im Bildungssystem?
    2. Österreichische Konferenz für Berufsbildungsforschung; Museum Arbeitswelt Steyr, Steyr, 9. Juli 2010
  • Informelles Lernen und Kompetenzbilanzen
    Fortbildung BFW Hamburg, Hamburg, 14. September 2010
  • Bildungs- und Qualitätsstandards in der Berufsausbildung und Berufsausbildungsvorbereitung
    Expertenworkshop Projekt ›QualiMoVET‹, Berlin, 14. September 2010
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Umsetzungsperspektiven für benachteiligte Jugendliche
    Zertifikatsreihe der AWO-Bundesakademie, Remagen-Rolandseck, 27. September 2010
  • Reform of the TVET System – Interim results of study 4
    Experten-Workshop, Cairo, 3rd and 4th of October 2010
  • Betriebliche Weiterbildung
    M.A. Educational Sciences, Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Universität Basel, Basel, 15. Oktober 2010
  • Weiterbildung am Arbeitsplatz – Ein neuer Weg zur Qualifizierung von MigrantInnen?
    2. Regionale Fachtagung: Migration und Weiterbildung, Ahrensburg, 4. November 2010
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    M.A. Organisations- und Personalentwicklung, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, 11. November 2010
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen – Verstärkte Durchlässigkeit und Mobilität im Bildungs- und Beschäftigungssystem?
    VDP Bundeskongress 2010, Schwerin, 18. – 20. November 2010
  • Verbindung von Input-, Prozess- und Outcomeorientierung als Basis von Qualitätssicherung und Anerkennung
    BMBF/BIBB-Fachtagung: Mit DECVET berufliche Bildung durchlässiger gestalten, Bonn, 13. – 14. Dezember 2010


2009

  • Durchlässigkeit in der Berufs- und Hochschulbildung
    Expertenworkshop des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, und Familie, Potsdam, 15. Januar 2009
  • Lernen im Prozess der Arbeit im Kontext des Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmens
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Universität Oldenburg, 30./31. Januar 2009
  • Lernen im Prozess der Arbeit – KMU und DQR als Herausforderungen
    Industrie- und Handelskammer Hanau, Hanau, 5. Februar 2009
  • Studiengang Bildungs- und Erziehungswissenschaft B.A./M.A. an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg
    Studienberatung, Fürstenfeldbruck, 9. Februar 2009
  • Jugendliche im Übergangssystem – Durchlässigkeit in der Berufsausbildung?
    Fachtagung ›Ausbildung Mitte – Rückblick und Ausblick‹, Berlin, 30. März 2009
  • Kompetenzentwicklung im Unternehmen
    Fachtagung der LAWAETZ-Stiftung, Lüneburg, 15. April 2009
  • Organisations- und Personalentwicklung
    Masterstudiengang, Universität Erlangen-Nürnberg, 24./25. April 2009
  • Lernmotivation und Weiterbildungsbeteiligung
    ESF-Jahrestagung ›Europäisch denken – Qualifizieren in Brandenburg‹, Potsdam, 11. Mai 2009
  • Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) – Grundlagen und Perspektiven
    Vorlesungsreihe Forschungsinstitut für Betriebliche Bildung (f-bb), Nürnberg, 29. Mai 2009
  • Qualifizierung mit System ausbauen – Weiterbildung und eQualification
    BMBF-Fachtagung ›eQualification – Neue Medien, neue Wege der Qualifizierung‹, Berlin, 8./9. Juni 2009
  • Kompetenzorientierte Qualifizierung von Mitarbeitern
    Tagung der DGFP, Hannover, 18. Juni 2009
  • Informelles Lernen
    Arbeitskreis ›Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR)‹, Berlin, 30. Juni 2009
  • Durchlässigkeit im Bildungssystem – Erleichterung von Übergängen
    Veranstaltung des Instituts ›Information, Technik, Wirtschaft‹ (itw), Berlin, 9. Juli 2009
  • Lernen für Erwachsene – Herausforderungen und Chancen
    Fachtagung der Werkstatt für Frankfurt, Frankfurt a. M., 2. September 2009
  • Bildungscontrolling als outcomeorientierte Messung von Wertschöpfung?
    HSU-Fernausbildungskongress 2009, Hamburg, 8. – 11. September 2009
  • Akkreditierung als Reformvorschlag für die berufliche Bildung sozial benachteiligter Jugendlicher
    Expertenworkshop des Projekts QualiMoVET, Berlin, 15. September 2009
  • Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – der Deutsche Qualifikationsrahmen als Schrittmacher?
    AG BFN-Workshop ›Prüfungen und Zertifizierungen in der beruflichen Bildung: Anforderungen – Instrumente – Forschungsbedarf‹, Nürnberg, 17./18. September 2009
  • Berufliche, schulische und hochschulische Bildung werden vergleichbar – und wo bleibt die Weiterbildung?
    VDP/KAW-Veranstaltung ›Referenzrahmen: Bildung in Europa vergleichbar machen‹, Berlin, 12. Oktober 2009
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen – Umsetzung mit Hindernissen?
    VDP/KAW-Veranstaltung ›Referenzrahmen: Bildung in Europa vergleichbar machen‹, Berlin, 12. Oktober 2009
  • Grundlagen betrieblicher Wissens- und Kompetenzerzeugung
    Veranstaltung des Fraunhofer-Instituts IPK, Braunschweig, 22. Oktober 2009
  • Leitung und Management beruflicher Bildungseinrichtungen
    Veranstaltungsreihe Ost-West-Institut, Vallendar, 9. November 2009
  • Finanzierung beruflicher Bildung
    Veranstaltungsreihe Ost-West-Institut, Vallendar, 13. November 2009
  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang ›Organisations- und Personalentwicklung‹, Universität Erlangen-Nürnberg, 19. November 2009
  • Occupational standards, Accreditation and Certification
    Conference ›Reform of the TVET‹, Kairo, 13. Dezember 2009
  • Lernen im Prozess der Arbeit, APO- IT und Bildungscontrolling
    Plenumsveranstaltung ›Aufstiegsfortbildung zum/ zur Berufspädagogen/in (HK)‹, Hamburg, 17. Dezember 2009


2008

  • Das vorhandene Potenzial entwickeln – Qualifizierungsstrategien in KMU
    FHW-Veranstaltung EngpassPersonal – Strategische Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen in Schleswig – Holstein, Rendsburg 15. Februar 2008
  • Zukunft sichern durch Weiterbildung!
    Weiterbildungstagung ver.di 3+3/ Deutsche Telekom AG, Hamburg 25./26. Februar 2008
  • Lehrerfortbildung und –begleitung im Prozess der Arbeit
    GEW-Konferenz ›Perspektiven einer beruflichen Bildung für alle im europäischen Bildungsraum‹, Hamburg 1. März 2008
  • Finanzierung beruflicher Bildung
    Internationale Fortbildungstagung des BFW, Koblenz 10. März 2008
  • Fort- und Weiterbildung des Bildungspersonals
    Internationale Fortbildungstagung des BFW, Koblenz 17. März 2008
  • Grundlagen und Zielsetzungen des DQR
    DGB-Konferenz, Hattingen 7./8. April 2008
  • Herausforderungen für das Lernen im beruflichen Lebenslauf
    Vollkonferenz der Arbeitsdirektoren Stahl, Hans-Böckler-Stiftung, Bochum 9./10.April 2008
  • Was Lernprozessbegleiter über das Lernen und die Begleitung wissen sollten
    Tagung des EBZ, Bochum 5. Juni 2008
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen – Grundlegungen und Perspektiven
    Workshop der Max-Träger-Stiftung und GEW, Frankfurt a. M. 16.6.2008
  • Perspektiven der Berufsbildung im europäischen und gesamtstaatlichen Kontext
    Veranstaltung der Abt. Deutsche und ladinische Berufsbildung, Autonome Provinz Bozen, Bozen 20. Juni 2008
  • Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) – Ziele und Ausgangspositionen
    Tagung Zukunft im Zentrum (ZiZ), Berlin 26. Juni 2008
  • Aus- und Weiterbildung – eine Einheit!
    Deutsche Telekom AG – Telekom Training, Fulda 21. August 2008
  • Bildungscontrolling als Steuerungsansatz im Bildungsmanagement
    HSU-Fernausbildungskongress 2008, Hamburg 9./10. Sept. 2008
  • Betriebliches Bildungsmanagement – Steuerungsmodelle und Gestaltungsansätze
    Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen 19./20. Sept. 2008


2007

  • Innovative Arbeitsorganisation und veränderte Qualifikationsanforderungen
    Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung, Universität Erlangen-Nürnberg, 8. November 2007, Erlangen
  • Beratung als Teil eines Konzeptes lebenslangen Lernens
    DGB-, ver.di-, IGM-, IGBCE – Workshop ›Bildungsberatung als Handlungsfeld in den Gewerkschaften?‹, 25./26. Oktober 2007, Hannover
  • Unternehmen als Ort Lebenslangen Lernens – neue Lernkonzepte und Lernformen in der Arbeit
    Abschlussveranstaltung des Projektes L³ Z2 W – Die Zukunftsformel für Ziel 2 Wien, 22. Oktober 2007, Wien
  • Europäischer Qualifikationsrahmen (EQR) – für Ältere von Bedeutung?
    BFW-Fachtagung ›50plus – was nun?‹, 4. Oktober 2007, Hamburg
  • Reflexivität, reflexive Handlungsfähigkeit und reflexives Handeln in der Arbeit
    Veranstaltung des BLK-Modellversuchs I-Lern-Ko, 1. Oktober 2007, Berlin
  • Kompetenzen für die Zukunft – Lernen im Betrieb
    Fachkonferenz der Stiftung Brandenburger Tor, 28. September 2007, Berlin
  • Kompetenzentwicklung als wissenschaftliche Berufsbildung durch Lernen in der Arbeit?!
    BMBF/ANKOM-Fachtagung, Durchlässigkeit und Anrechnung – eine berufs- und bildungspolitische Herausforderung für Wirtschaft, Politik und Beschäftige, 18./19. September 2007, Berlin
  • Lernen im Prozess der Arbeit – Reflexive Handlungsfähigkeit als Zielsetzung
    Nachdiplomstudiengang Weiterbildungsmanagement, 13. September 2007, Bern/Ch
  • Grenzgänge zwischen Lernen und Arbeiten in der IT-Branche
    5. BIBB-Fachkongress, 12. September 2007, Düsseldorf
  • Kompetenzbasierte Berufsfähigkeit als Zielsetzung neuer Studiengänge?
    Veranstaltung des Gewerkschaftlichen Gutachternetzwerks/Hans-Böckler-Stiftung, 24. August 2007, Springe
  • Beruflich-betriebliche Weiterbildung im Umbruch – reflexive Handlungsfähigkeit und neue Lernformen.
    Tagung Zukunft im Zentrum 25. Juni 2007, Berlin
  • Verbünde und Netzwerke für die Ausbildung in modernen Berufen
    Tagung des Forschungszentrums L3S ‚ Aus- und Weiterbildung in Hochtechnologieberufen, Leibniz Universität Hannover,
    21. Juni 2007, Hannover
  • Betriebliche Bildungsarbeit in kleinen Unternehmen – zukunftsorientierte Ansätze im IT-Bereich
    VI. Berufsbildungstage Mecklenburg-Vorpommern 7./8. Juni 2007, Wismar
  • Betriebliches Bildungsmanagement
    Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung, Universität Erlangen-Nürnberg, 25./26. Mai 2007, Erlangen
  • Handlungskompetenz und Beruflichkeit als Ziel wissenschaftlicher Berufsausbildung.
    Tagung der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der IG Metall: Studium ist wissenschaftliche Berufsausbildung 19. April 2007, Berlin
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeitsgestaltung – Kriterien und Möglichkeiten
    CeBIT, 19. März 2007, Hannover
  • Entwicklungsaspekte zur Teamleitung und Teambegleitung im Betrieb
    Tagung des Modellversuchs I-Lern-Ko, 12. März 2007, Berlin


2006

  • Lernformen als Beitrag zur Gestaltung lern- und kompetenzförderlicher Arbeit.
    QUEM-KomNetz-Workshop, 19. Januar 2006, Berlin
  • Weiterbildung im beruflich-betrieblichen Kontext – neue Chancen durch lernförderliche Arbeitsgestaltung?
    Fachtagung Universität Trier, 17./18. Februar 2006, Trier
  • Modelle und Zielsetzungen arbeitsbezogenen Lernens.
    Hochschultage Berufliche Bildung, 15.‒17. März 2006, Universität Bremen
  • Kompetenzentwicklung in neuen Lernformen und Netzwerken.
    Veranstaltung des Bildungsnetzwerks FLUXUS, 27. April 2006, Hannover
  • Lernen im Prozess der Arbeit
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Universität Oldenburg, 5./6. Mai 2006, Oldenburg
  • Veränderungen der Arbeitswelt – Neue Kompetenzen als Herausforderung
    Angestellten–Fachtagung der IG BCE: Veränderungen der Arbeitswelt, 20. Mai 2006, Düsseldorf
  • Innovationen in der Weiterbildung – neue Lernformen und vernetzte Strukturen
    Die Grüne Partei in Bremen: Forum Weiterbildung, 31. Mai 2006, Haus der Wissenschaft, Bremen
  • Kompetenzerfassung zwischen Anforderungs- und Subjektorientierung – Positionen des Gewerkschaftsprojekts KomNetz
    GEW-Forum ‚Kompetenzerfassung im Zeichen zukünftiger beruflicher Ausbildung und Weiterbildung, 14. Juni 2006, Frankfurt a. M.
  • Lernen in Netzwerken
    Veranstaltung des LernNetzwerks Bremen, 5. Juli 2006, Haus der Bremischen Bürgerschaft, Bremen
  • Betriebliche Bildungsarbeit im Kontext von OE und PE
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA), Universität Oldenburg, 14./15. Juli 2006, Oldenburg
  • Kompetenzentwicklung im nationalen und europäischen Rahmen
    Ergebnis- und Zukunftstagung des Projekts KomNetz, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, 12./13. September 2006, Hamburg
  • Kompetenzanalysen im Spannungsfeld von individuellen und betrieblichen Interessen
    Promotionskolleg Lebenslanges Lernen, TU Dresden, 20./21. Oktober 2006
  • Berufliche Handlungskompetenz und neue Lernorten
    Tagung des Berufsförderungswerks Leipzig, 21. November, Leipzig
  • Neue Lernformen und Begleitungskonzepte
    Tagung des Berufsförderungswerks Leipzig, 25. Oktober 2006, Leipzig
  • Lernen im Prozess der Arbeit und Grundlagen zur Kompetenztheorie
    Modellprojekt QualiCoach 50+, Berufsförderungswerks Hamburg, 1./2. November 2006, Hamburg
  • Kompetenzen zwischen Anforderungs- und Subjektorientierung
    Religionspädagogisches Zentrum in Bayern, KAB-Bildungswerk München und Freising u. a., 8. November 2006, Akademikerpastoral München
  • Lern- und kompetenzförderliche Arbeit und Grundlagen des Lernortkonzepts
    Modellprojekt QualiCoach 50+, Berufsförderungswerks Leipzig, 20./21. November 2006, Leipzig
  • Tendenzen beruflicher Erwachsenenbildung und Weiterentwicklung
    VDP-Bundeskongress 2006, 23. November 2006, Berlin
  • Bedeutung des Erfahrungswissens
    Westdeutscher Handwerkskammertag: 9. Europäischer Gesellentag, Köln, 25. November 2006
  • Zur demographischen Entwicklung in Deutschland und zur Weiterbildung Älterer
    Modellprojekt QualiCoach 50+, Berufsförderungswerks Nürnberg, 12./13. Dezember 2006, Nürnberg


2005

  • Informelles Lernen in modernen Arbeitsprozessen.
    Veranstaltung der BBJ Consult AG, 31. Januar 2005, Berlin
  • Ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im IT-Bereich.
    Kick-Off Veranstaltung des Modellversuchs ›Gestaltungsoffene Lernkonzepte in der Arbeit im KMU-IT-Bereich‹ 25. Februar 2005, Berlin
  • Weiterbildung im beruflich-betrieblichen Kontext – exemplarische Entwicklungen und Ergebnisse.
    Sektionstagung Berufs- und Wirtschaftspädagogik in der DGfE, 14./15. März 2005, Stuttgart
  • Reflexives Handeln und arbeitsgebundene Lernformen als Beitrag zur lernförderlichen Arbeit.
    BMBF: 5. Zukunftsforum ›Arbeiten – Lernen – Innovationen‹ 14./15. April 2005, Berlin
  • Auf dem Weg zum Lebenslangen Lernen.
    Weiterbildungsreihe ›Bildungscoach‹ im bfw-Projekt ›Leben und Arbeiten‹, 3. Mai 2005
  • Das Qualifizierungskonzept im Entwicklungs- und Forschungsprojekt ITAQU.
    Workshop von IT-Modellvorhaben, Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg, 23. Mai 2005, Berlin
  • Erfassung und Gestaltung informellen Lernens.
    Workshop des DIPF, 13. Juni 2005, Frankfurt am Main
  • Berufs- und arbeitspädagogische Grundlegungen.
    Fortbildungsreihe ›Fachpädagoge/Fachpädagogin für betriebliche und überbetriebliche Bildung‹, 24./25. Juni 2005, Berufsförderungswerk Hamburg BFW
  • Trends der Weiterbildung und des ITAQU-Qualifizierungskonzept.
    IT-Fachtagung- Konzepte und praktische Umsetzungen der IT-Qualifizierung, 29. Juni 2005, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
  • Lernförderliche Arbeitsgestaltung: Konzepte und Formen des Lernens in der Arbeit.
    BKB-Personalforum ›Personalentwicklung als Herausforderung zur Gestaltung der betrieblichen Zukunft‹, 8. September 2005, Burg Warberg
  • Online-Communities – theoretische Ansätze und praktische Umsetzungen.
    2. Fernausbildungskongress der Bundeswehr am 20.September 2005, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
  • Lernen im Prozess der Arbeit.
    Veranstaltung Nachdiplomstudium Weiterbildungsmanagement, 22. September 2005, Universität Bern
  • Informelles Lernen.
    Fachtagung: Lernen im Betrieb – fördern, nutzen, transparent machen, 27. Oktober 2005, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung
    (f-bb) Nürnberg
  • Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit durch beruflich-betriebliche Weiterbildung.
    Ver.di b+b-Tagung: Beschäftigungssicherung durch Weiterbildung am 14./15. November 2005, Fulda
  • Arbeitnehmerorientierte Begleitung und Beratung im KomNetz-Projekt.
    Fachtagung: Beratung und Begleitung in der Weiterbildung – Eine Aufgabe für Gewerkschaften und Betriebs- und Personalräte, 24.November 2005, Frankfurt am Main
  • Arbeitsintegrierte Lernformen und die Anerkennung von betrieblich erworbenen Kompetenzen.
    Fachtagung des LISUM Berlin, 1. Dezember 2005, Fachschule für Sozialwesen Berlin


2004

  • Die Entwicklung von Kompetenzen in der Arbeit – Möglichkeiten und Grenzen.
    Kongress: Eine Allgemeinbildung für die gesamte Berufsbildung., 23. Januar 2004, Luzern
  • Lern- und Wissensarten im Betrieb – aktuelle Konzepte und Modelle.
    13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004, Workshop: Informell erworbene Kompetenzen., 10.‒12. März 2004, Darmstadt
  • Bildungsnetzwerke in der Weiterbildung und Konsequenzen für die Gestaltung von Netzwerken in der beruflichen Erstausbildung.
    13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004, Workshop Lernortkooperation. 10.‒12. März 2004, Darmstadt
  • Netzwerke und die Weiterentwicklung der Bildungstheorie.
    Internationaler Kongress Bildung über die Lebenszeit. 21.‒24. März 2004, Universität Zürich
  • Lernen in Arbeitsbezügen – Innovationen durch arbeitsplatzorientierte (Weiter-)Bildungskonzepte.
    Veranstaltungsreihe Aktuelle Entwicklungen in Bildung und Beruf des Berufsförderungswerks Hamburg, 15.04.2004, Hamburg
  • Bedeutung der beruflich-betrieblichen Aus- und Weiterbildung.
    Veranstaltung ›E-Learning – Technik und Bedingung mitgestalten‹ der ver.di Bildung und Beratung GmbH, 29./30.04.2004, Göttingen
  • Kompetenzentwicklung in Netzwerken unter strukturationstheoretischen Gesichtspunkten.
    Workshop, 2./3. Juli 2004, FU Berlin
  • Online-Communities als arbeitsbezogene Lern- und Organisationsform – Einordnung und Vergleich.
    Erster Fernausbildungskongress der Helmut-Schmidt-Universität, 21.-23. Sept. 2004, Hamburg
  • Konstitution reflexiver Handlungsfähigkeit im arbeitsbezogenen Lernen.
    Tagung der Sektion Erwachsenenbildung der DgfE, 23.-25. Sept. 2004, Tübingen
  • Entwicklung, Schwerpunkte und Perspektiven des Projekts KomNetz.
    Jahrestagung des Projekts KomNetz, 29./30. Sept. 2004, Nauheim
  • Das APO-Konzept – Basis für eine zeitgemäße beruflich-betriebliche Weiterbildung?
    4. APO-Kongress des Fraunhofer-ISST: Kompetenz im Unternehmen entwickeln, 2./3. Nov. 2004, Berlin
  • Neue Konzepte betrieblicher Aus- und Weiterbildung.
    Berufsbegleitende Fortbildung zum Fachpädagogen/Fachpädagogin für über- und außerbetriebliche Bildung, Berufsförderungswerk Hamburg (BFW), 4./5. Nov. 2004, Hamburg
  • Betriebliche Bildungsarbeit als Einheit von Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Berufspädagogik.
    Tagung der ABWF, AgaS, Prognos ›Innovative Lernkulturen und Kompetenzentwicklung als Ziele der Personal- und Organisationsentwicklung‹, 18./19. Nov. 2004, Congress Centrum Hannover


2003

  • Kompetenzen für die Arbeitswelt.
    Vortrag auf der Abschlusstagung des Projektes ›Sozial Handeln – Sozial tätig sein – Sich engagieren‹, 17. November 2003, Bautzen
  • Netzwerke, Profiling & Coaching.
    Einführung im Rahmen der Jahrestagung des Projekts KomNetz, 13./ 14. November 2003, Mainz
  • Voraussetzungen und Ziele der Netzwerkbildung im Projekt Komnetz.
    Interdisziplinärer Workshop zur Netzwerkforschung, ABWF/QUEM 31. Oktober 2003, Berlin
  • Kompetenzentwicklung und reflexive Handlungsfähigkeit als Ziel betrieblicher Bildungsarbeit.
    Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung ›Kompetenzentwicklung im Kontext moderner Weiterbildungsstrukturen und Lernkulturen‹, 7. Oktober 2003, Universität der Bundeswehr Hamburg
  • Informelles Lernen: Arbeitserfahrungen und Kompetenzentwicklung aus berufspädagogischer Sicht.
    Vortrag auf der 4. Fachtagung des Programms ›Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben‹, 18./19. September 2003, Neukirchen/Pleiße
  • Neue Lernformen und Lernarten in der Berufsbildung.
    Vortrag, Veranstaltung des Forschungsinstituts für betriebliche Bildung, 16. Juli 2003, Nürnberg
  • Lernen – Arbeiten – Kompetenzentwicklung: Zur wachsenden Bedeutung der Weiterbildung im Prozess der Arbeit.
    Gastvorlesung, Ringvorlesung ›Lernkulturen und Kompetenzentwicklung in der Wissensgesellschaft – Perspektiven lebensbegleitenden Lernens‹, 9. Juli 2003, Technische Universität Dresden
  • Innovation und Kreativität in der Berufsbildungsforschung – eine prospektive Bilanzierung in exemplarischen Bereichen.
    Gastvorlesung, Ringvorlesung ›Kreativität: Konzepte und Forschungsergebnisse zu kreativem Denken und Handeln in Wirtschaft, Technik und Wissenschaft‹, 23. Juni 2003, Universität der Bundeswehr Hamburg
  • Das Konzept der Arbeits- und Lernaufgaben.
    Vortrag, Fortbildungsreihe ›Die Lern- und Arbeitsaufgabe im Lernfeldkonzept‹, 16. Juni 2003, Landesinstitut für Schule und Medien, Berlin
  • Modellversuchsforschung als weiterentwickelte Handlungsforschung.
    Vortrag, Konferenz des BIBB und f-bb ›Innovation fördern, Transfer sicher – Aufgabe wissenschaftlicher Begleitung bei der Neugestaltung des Lernens‹, 19./20. Mai, Nürnberg
  • Informelles Lernen in modernen Arbeitsprozessen – dargestellt am Beispiel von Kleinunternehmen in der IT-Branche.
    Vortrag, Veranstaltung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen ›Fachkräftebedarf und Weiterbildungsgeschehen – Problemlagen und Handlungsoptionen‹, 15./16. Mai 2003, Berlin
  • Prozessorientierte Aus- und Weiterbildung in der Arbeit – dargestellt am Beispiel der Automobilindustrie.
    Vortrag, InnoRegio-Fachtagung, 8./9. Mai 2003, Bildungszentrum Zwickau GmbH, Zwickau
  • Theorie und Praxis betrieblicher Bildungsarbeit – Vom informellen Lernen zur vernetzten Kompetenzentwicklung.
    Gastvorlesung, ›Best Practice in der betrieblichen Bildung‹, 30. April 2003, Fachhochschule Münster
  • Chancen und Grenzen der Kompetenzentwicklung in Netzwerken.
    Vortrag, 4. Zukunftsforum ›Lernkultur für morgen‹ im Rahmen des BMBF-Förderprogramms „Lernkultur Kompetenzentwicklung‹, 12.-14. März 2003, Berlin
  • Dezentrale Berufsbildungskonzepte als Beitrag zum Selbstorganisierten Lernen und zum Lernenden Unternehmen.
    Vortrag, Fortbildungsreihe ›Fachpädagoge/Fachpädagogin für betriebliche und überbetriebliche Bildung‹, 30./31. Januar 2003, Berufsförderungswerk Hamburg
  • Kompetenzerwerb in der Arbeit als Alternative zum organisierten Lernen?
    Gastvorlesung, Ringvorlesung ›Kompetenzerwerb außerhalb etablierter Lernstrukturen. Modelle für eine künftige Lernkultur?‹, TU Berlin, 15. Januar 2003, Berlin
  • The perspective of enterprises on the German VET-system.
    Vortrag, Socates Intensive Seminar ›Historical and cultural foundations of vocational and continuing education in Europe‹, Universität Trier, 13./14. Januar 2003, Trier


2002

  • Forms of company based learning geared to the future, Agora XVI Company based learning in Europe. Where is it going?
    Vortrag, 9./10. Dezember 2002, CEDEFOP, Thessaloniki
  • Gestaltungsoffene Lernkonzepte in der Arbeit – entwickelt in kleinen und mittleren Unternehmen der IT-Branche.
    Vortrag, BIBB-Arbeitskreis ›Nutzung von Flexibilitätspotentialen in der Aus- und Weiterbildung‹, 27./28. November 2002, Dresden
  • Kompetenzentwicklung in vernetzten Lernstrukturen.
    Vortrag, Jahrestagung des Projekts KomNetz, 18./19. November 2002, Bad Orb
  • Gestaltungsoffene Lernkonzepte in der IT-Branche.
    Vortrag, Landesausschuss für berufliche Bildung, 14. November 2002, Berlin
  • Reflexion und Erfahrung als Basis beruflicher Handlungsfähigkeit.
    Vortrag, 4. BIBB-Fachkongress ›Berufsbildung für eine globale Gesellschaft – Perspektiven im 21. Jahrhundert‹, 23.-25. Oktober 2002, Berlin
  • Lernen in der Arbeit – Online-Communities als neue Lernform?
    Vortrag, Expertentagung des BIBB-Forschungsprojekts ›Online Communities‹, 26. Sept. 2002, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
  • Zur Weiterentwicklung der Berufsprofile und Ausbildungsstrukturen der industriellen Metallberufe.
    Vortrag, BIBB-Workshop ›Neue Ausbildungsstrukturen in den industriellen Metallberufen‹. 10. Juli 2002, BMBF, Bonn
  • Lernen im Prozess der Arbeit: Entwicklungsgeschichte,Situation, Perspektiven.
    Veranstaltung Nachdiplomstudium Weiterbildungsmanagement, 11. Juni 2002, Universität Bern
  • Informelles Lernen – Anmerkungen zur Aktualität und begrifflichen Vielfalt.
    12. Hochschultage Berufliche Bildung 2002, 13.-15. März 2002, Köln
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen arbeitsprozessorientiertes Lernen.
    Kongress ›IT-Weiterbildung mit System‹, 5./6. März 2002, Berlin


2001

  • Neue Formen der dualen Berufsausbildung.
    Ausbildertagung der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, 11. Dezember 2001, Berlin
  • Betriebliche Bildungsarbeit als Basis einer integrierten Lern- und Arbeitskultur.
    Kongress ›Kultur, Kunst, Arbeit – Perspektiven eines neuen Transfers‹, 3./4. Dezember 2001, Bonn
  • Weiterbildung und Persöhnlichkeitsentwicklung.
    2. Sächsischer Weiterbildungstag, 23. November 2001, Leipzig
  • Weiterbildungsforschung in betrieblichen und regionalen Lern-Netzwerken.
    Ringvorlesung ›Trends der Weiterbildungsforschung‹, Abteilung für  Erwachsenenbildung, Westfälische Wilhelms-Universität,
    26. Juni 2001, Münster
  • Handeln, entdecken, erfinden – Lernen und Leben im Prozess der Arbeit.
    Gastvorlesung, Leipziger Ringvorlesung zur Erwachsenenbildung ›ZwischenZeiten – ZwischenMenschen. Leben und Handeln in Übergängen‹, 19. Juni 2001, Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
  • Kompetenzentwicklung ein vernetzten Lernstrukturen – Zur Neugestaltung betrieblicher Bildungsarbeit.
    Gastvorlesung, Ringvorlesung ›Lebenslanges Lernen in der Aus- und Weiterbildung‹, 30. Mai 2001, Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Lüneburg
  • Lernen im Prozess der Arbeit – Reform der beruflichen Bildung.
    Jahrestagung des Beirats ›Arbeitsmarktpolitik, Berufliche Bildung und Dienstleistungseintwicklung‹ , Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen, Berlin, 11./12. Mai 2001, Berlin
  • Grundlagen des Projektmanagements.
    Förder-, integrations- und sozialpädagogische Weiterbildung für Ausbilder, 27/28. April 2001, Ludwigslust
  • Kompetenzentwicklung aus berufspädagogischer Sicht Vortrag auf Kick-Off-Veranstaltung des Modellversuchs.
    ›E-Commerce und unternehmerisches Handeln – Kompetenzentwicklung in vernetzten Juniorenfirmen‹, Otto Versand, 23. April 2001, Hamburg
  • Historische und aktuelle Bezüge der Projektarbeit Förder-, integrations- und sozialpädagogische Weiterbildung für Ausbilder.
    6./7. April 2001, Güstrow
  • Anmerkungen zu den Begriffen Erfahrungslernen, Kompetenzentwicklung und lebensbegleitendes Lernen.
    Fachkongress ›Der flexible Mensch. Für einen New Deal in der Arbeitsmarktpolitik. Kürzere Erwerbszeiten – mehr Bildung, Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen, Berlin, 29./30.März 2001, Berlin
  • Lernorte, Lernprozesse und Wissensformen im lernenden Unternehmen.
    Vortrag auf der Tagung ›Arbeit, Technik, Sicherheit und Gesundheit in der Wissensgesellschaft – Wissensmanagement in lernenden Organisationen‹ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 6./7. März 2001, Dortmund


2000

  • Essentials einer zukunftsorientierten Lernkultur aus betrieblicher Sicht.
    Ringvorlesung ›Brennpunkte moderner Erwachsenenbildung: Forschung, Entwicklung, Interdisziplinarität‹, 28. November 2000, Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
  • New Trends in Technical Education – New Ways of Combining Learning and Working in Industrial Enterprises.
    Saudi Technological Conference und Exhibition, 18‒22 November 2000, Riad, Saudi-Arabien
  • Neubewertung des Lernens in der Arbeit – die besondere Rolle von informellem Lernen und multimedialem Lernen.
    Regionale Experten- und Ausbildertagung am 27. September 2000, Ausbildungszentrum Burbach, Saarbrücken
  • New competences and key qualifications in the work process – the example of ›learning bay‹
    Europäisches Seminar des CEDEFOP: Key Qualifications – from theory to practice, 5./6. Juni 2000, Sintra/Portugal
  • Grundlagen und Perspektiven der Projektarbeit.
    Weiterbildungsveranstaltung des AQZ Güstrow, 26./27. Mai 2000, Rostock
  • Arbeits- und erfahrungsorientiertes Lernen – Thesen und Desiderate.
    Workshop ›Arbeits- und erfahrungsorientiertes Lernen‹ auf den 11. Hochschultagen ›Berufliche Bildung‹ am 23./24. März 2000, Hamburg


1999

  • Betriebliches Lernen im Kontext neuer Lernformen und differenzierter Bildungswege.
    CEDEFOP-Veranstaltung ›Dimensions of Training. Research on Vocational Education and Training in Europe‹, 8./9. November 1999, Brüssel
  • Förderung des Lernens im Arbeitsprozeß – Ansatz für eine neue Beruflichkeit?
    Veranstaltung des Leornardo-Projekts ›WorkPlaceLearning‹, 21.–23. Oktober 1999, Bremen
  • Gruppenbezogene Lern- und Sozialformen in Schule und Betrieb – Modellversuchs- und Forschungsergebnisse.
    Symposium ›Teams und Kleingruppen in Schule und Betrieb‹ der Geschwister-Prenzki-Schule, 5. Oktober 1999, Lübeck